Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Wegen Coronavirus: Live-Shows ohne Zuschauer bei ProSieben und RTL

Coronavirus breitet sich aus  

ProSieben folgt RTL: Shows finden ohne Publikum statt

13.03.2020, 10:03 Uhr | spot on news, t-online

Wegen Coronavirus: Live-Shows ohne Zuschauer bei ProSieben und RTL . "The Masked Singer" ohne Publikum: Carolin Kebekus, Ruth Moschner und Rea Garvey werden künftig ohne Applaus von hinten auskommen müssen.  (Quelle: imago images / Future Image)

"The Masked Singer" ohne Publikum: Carolin Kebekus, Ruth Moschner und Rea Garvey werden künftig ohne Applaus von hinten auskommen müssen. (Quelle: imago images / Future Image)

ProSieben hat bekannt gegeben, vorerst alle Liveshows ohne Publikum durchzuführen. Darunter fallen unter anderem "The Masked Singer" und "Wer schläft, verliert".

Nach RTL zieht jetzt auch ProSieben nach: Der Sender gab am Donnerstagabend via Twitter bekannt, dass die in den nächsten Tagen geplanten Liveshows vorerst wegen des Coronavirus ohne Publikum stattfinden werden. Vorsicht sei der beste Schutz vor Covid-19, heißt es in der Mitteilung. 

Betroffen ist davon zunächst "Joko & Klaas gegen ProSieben", "Wer schläft, verliert", "Late Night Berlin" und auch die in dieser Woche in die zweite Staffel gestartete Rateshow "The Masked Singer" am kommenden Dienstag, dem 17. März.

Damit zieht der Münchner Privatsender mit seinem Konkurrenten RTL aus Köln gleich. Die Kollegen unterrichteten bereits am Donnerstagnachmittag die Öffentlichkeit darüber, dass ihre Liveshows vorübergehend ohne Publikum stattfinden werden. Darunter fällt auch die Promi-Tanzshow "Let's Dance" am heutigen Freitag ab 20.15 Uhr.

Verwendete Quellen:
  • Twitter: ProSieben
  • Nachrichtenagentur spot on news

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal