Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Big Brother": Jade fliegt bei raus – so reagiert sie auf den Rausschmiss

Gegen Rebecca verloren  

Jade fliegt bei "Big Brother" raus: So reagiert sie auf den Rausschmiss

31.03.2020, 11:14 Uhr | JaH, t-online.de

 (Quelle: Sat.1)
Schock und Tränen bei Jade nach "Big Brother"-Aus

Damit hat Jade nicht gerechnet! Nur rund zwei Wochen nach ihrem Einzug muss sie "Big Brother" verlassen. Ein Schock! Jade muss gegen die Tränen ankämpfen und spricht nun über ihren Rauswurf und das "Gefühlschaos", das Serkan in ihr auslöste. (Quelle: Sat.1)

Rauswurf: Jade reagiert auf ihr "Big Brother"-Aus geschockt und mit Tränen. (Quelle: Sat.1)


Am Montag mussten sich die Zuschauer entscheiden, auf wen sie in Zukunft lieber verzichten wollen. Rebecca und Jade standen auf der Nominierungsliste. Letztere musste "Big Brother" nach nur wenigen Tagen wieder verlassen. 

Bei "Der Bachelor" war Jade zum ersten Mal zu sehen gewesen, danach suchte sie ihr Liebesglück erneut vor laufenden Kameras. Doch auch nach "Bachelor in Paradise" ging sie als Single nach Hause. Als Jade bei "Big Brother" mitmachte, konnte sie also schon auf einen gewissen Bekanntheitsgrad zurückgreifen. Doch der brachte ihr am Ende keine Pluspunkte. 

Auch bei "Big Brother" ging es für Jade um die Liebe

Vielleicht ja auch, weil es für die 26-Jährige dann doch irgendwie auch bei "Big Brother" um die Liebe ging. Jade hatte zuvor bei "Bachelor in Paradise" ein Techtelmechtel mit Serkan, beendete dies aber, weil sie kein Interesse an ihm hatte. Der tauchte plötzlich gleichzeitig mit ihr im Container auf. In der Sendung wurde Jade dann klar, dass sie Serkan doch ganz ansprechend findet. Also arbeitete die junge Frau auch in der Sat.1-Show erneut an ihrem Liebesglück. Doch Serkan ist mittlerweile mit Carina zusammen, ebenfalls Ex-"Bachelor"-Kandidatin. Das kam offensichtlich bei den Zuschauern nicht sonderlich gut an. 

"Big Brother": Jade hat im Container "auf die Kacke gehauen".  (Quelle: Sat. 1)"Big Brother": Jade hat im Container "auf die Kacke gehauen". (Quelle: Sat. 1)

"Ich habe auf die Kacke gehauen, das kam nicht gut an"

Am Montag stand Jade nämlich zusammen mit Rebecca auf der Abschussliste, das Publikum wollte Rebecca in Zukunft weiter sehen. Für Jade sind die Gründe für ihr Ausscheiden eindeutig: "Sie war von Tag eins da, ich war neu und hab ordentlich auf die Kacke gehauen, das kam bei dem einen oder anderen vielleicht nicht gut an", erklärte sie im Anschluss im Gespräch mit Moderator Jochen Schropp. Jade zog vor 21 Tagen ein, Rebecca ist seit dem 10. Februar dabei.

Im Video: So reagiert Jade auf ihren Rauswurf

Wegen ihres Auszuges sei sie nicht enttäuscht, sondern vielmehr traurig. Sie habe besonders die vergangene Woche im Blockhaus sehr genossen. Auf Instagram schrieb Jade, dass sie nun erst einmal Zeit brauche, um das Ganze zu verarbeiten. 

Auch in der kommenden Woche muss wieder ein Bewohner das "Big Brother"-Haus verlassen. Auf der Abschussliste stehen diesmal Cedric und Ramona. Die beiden haben von ihren Mitbewohnern die meisten Nominierungsstimmen bekommen.

Wie Jade auf ihren Rauswurf bei "Big Brother" reagiert, sehen Sie oben im Video, oder wenn Sie hier klicken.

Verwendete Quellen:
  • "Big Brother – Die Entscheidung" vom 30. März 2020
  • Instagram: Profil von Jade

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal