Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Überraschungsauftritt von Michael Wendler und Oliver Pocher

Gottschalk schockiert  

Überraschungsauftritt von Michael Wendler und Oliver Pocher

03.05.2020, 10:02 Uhr | JaH, t-online

Überraschungsauftritt von Michael Wendler und Oliver Pocher . Michael Wendler und Oliver Pocher: Die beiden tauchten plötzlich bei "Denn sie wissen nicht, was passiert" auf.  (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Michael Wendler und Oliver Pocher: Die beiden tauchten plötzlich bei "Denn sie wissen nicht, was passiert" auf. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger stellen sich in der Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" ahnungslos immer wieder aufs Neue diversen Herausforderungen. Diesmal trafen sie auf Pocher und Wendler. 

Da musste selbst Vollprofi Thomas Gottschalk zweimal hinschauen, als er in der RTL-Show von Michael Wendler und Oliver Pocher überrascht wurde. "Bis vor fünf Minuten waren wir die intellektuelle Speerspitze des Fernsehens. Und dann der Absturz", kommentierte er die Situation. 

In der Sendung "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" sind die drei Moderatoren ausnahmsweise einmal komplett unvorbereitet und müssen sich spontan auf das einlassen, was im Vorfeld ohne ihr Wissen vorbereitet wurde. In Spiel- und Quizrunden mussten sie diesmal gegen Oliver Pocher und Michael Wendler antreten. 

Wendler und Pocher besiegen Schöneberger und Co. 

Eigentlich waren die beiden ja als Kontrahenten bekannt, die ihre Fehde via Instagram ausgetragen hatten. Doch mittlerweile scheinen sich der Comedian und der Sänger ganz gut zu verstehen. So gut sogar, dass sie das Duell gegen Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch sogar gewannen. 

Reaktionen auf Twitter 

Auf Twitter tauschten sich die Zuschauer über die Sendung aus. Besonders der Wendler und Gottschalk sorgten für Gesprächsstoff.  

Während Thomas Gottschalk von den Zuschauern für seine Sprüche gefeiert wurde, bekommt es der "Sie liebt den DJ"-Sänger wieder einmal mit viel Häme zu tun. Doch im Großen und Ganzen fühlten sich die meisten Menschen von der Finalshow dann doch sehr gut unterhalten.

Michael Wendler bekam ohnehin nichts mit von der Kritik im Netz und erspielte mit Oliver Pocher zusammen 40.000 Euro, die sie für den guten Zweck (Arbeit mit Obdachlosen) spenden. 

Die Show am Samstagabend war die vorerst letzte Folge von "Denn sie wissen nicht, was passiert". Über eine neue Staffel gab es bisher keine Informationen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal