Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Let's Dance"-Finale: Ilka Bessin fehlte auf dem Tanzparkett — doch warum?

"Let's Dance"-Finale  

Darum fehlte Ilka Bessin auf dem Tanzparkett

23.05.2020, 11:44 Uhr | rix, t-online.de

"Let's Dance"-Finale: Ilka Bessin fehlte auf dem Tanzparkett — doch warum?. Ilka Bessin: Nach der zehnten Folge war Schluss. (Quelle: C. Hardt / Future Image / imago images)

Ilka Bessin: Nach der zehnten Folge war Schluss. (Quelle: C. Hardt / Future Image / imago images)

Im großen Finale von "Let's Dance" tanzten nicht nur die drei Finalisten, sondern auch die anderen Kandidaten der diesjährigen Staffel. Nur Ilka Bessin nicht, obwohl sie anwesend war. Aber warum?

Nach über drei Monaten hat auch die 13. Staffel von "Let's Dance" ein Ende gefunden. Drei Kandidaten waren am Freitagabend noch im Rennen: Artistin Lili Paul-Roncalli, DSDS-Star Luca Hänni und Kletterer Moritz Hans. Die kämpften vier Stunden lang um den Sieg und den Titel "Dancing Star 2020".

"Ich finde es schade für Erich"

Im großen Finale durften aber auch die bereits ausgeschiedenen Kandidaten noch einmal über Deutschlands bekannteste Tanzparkett schweben. So tanzte Laura Müller zum Beispiel einen Tango zu "Santa Maria", Steffi Jones performte einen Quick Step zu "Let's Get Loud" und Ailton setzte auf eine Salsa zu "Ai Se Eu Te Pego". Nur Ilka Bessin war auf dem RTL-Dancefloor nicht zu sehen.

Den Juroren erklärte die Komikerin, nachdem ihre Mitstreiter ihre Tänze absolviert hatten: "Im ersten Moment hatte ich natürlich Angst, dass der Llambi seine dreier Kelle wieder rausholt und keine vier kommt", scherzte die 48-Jährige. Dann wurde sie ernst: "Ich hätte gerne getanzt. Das Knie macht nicht mit. Ich finde es auch schade für Erich, dass wir nicht tanzen konnten."

Aus nach Folge zehn

Ilka Bessin und Erich Klann waren nach der zehnten Folge ausgeschieden. Dass die Komikerin so weit kam, war für viele eine Überraschung. Denn eigentlich bildete sie meistens das Schlusslicht der Punkteliste. Doch das letzte Wort haben nun mal die Zuschauer und die wählten Ilka Bessin Woche für Woche in die nächste Runde. Für das Finale hat es dann aber doch nicht gereicht.

Übrigens: Auch John Kelly tanzte im Finale nicht mit. Der blieb der Tanzshow komplett fern. Der Musiker hatte "Let's Dance" nach der dritten Folge aus privaten Gründen verlassen müssen.

Um kurz nach Mitternacht stand der Sieger der diesjährigen Staffel fest. Lili Paul-Roncalli ist die Siegerin von "Let's Dance" und der neue "Dancing Star 2020". 

Verwendete Quellen:
  • "Let's Dance"-Folge vom 22. Mai

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal