Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"SchlagerXirkus": Fans wollten Florian Silbereisen – und bekamen Ramon Roselly

"Willkommen im SchlagerXirkus"  

Fans wollten Florian Silbereisen – und bekamen Ramon Roselly

30.05.2020, 11:47 Uhr | rix, t-online

"SchlagerXirkus": Fans wollten Florian Silbereisen – und bekamen Ramon Roselly. Florian Silbereisen: Er ist der Moderator von "Willkommen im SchlagerXirkus". (Quelle: MDR / JürgensTV / Beckmann)

Florian Silbereisen: Er ist der Moderator von "Willkommen im SchlagerXirkus". (Quelle: MDR / JürgensTV / Beckmann)

Zum ersten Mal seit dem Beginn der Corona-Krise begrüßte Florian Silbereisen wieder zahlreiche Schlagerstars auf der Bühne. Doch was die Zuschauer geboten bekamen, war eine einzige Ramon-Roselly-Show – und die kam überraschend gut an.

Die "Schlagerlovestory" musst abgesagt werden, die "Schlagerfeste" wurden verschoben: Aufgrund der Corona-Krise musste sich die Fans von Florian Silbereisen in den vergangenen Wochen mit Wiederholungen diverser Shows zufriedengeben. Erst am Freitagabend kehrte der Schlagerbarde wieder mit einer neuen Sendung auf die Bildfläche zurück – und zog gleich ein Millionenpublikum vor die Fernseher.

"Willkommen im SchlagerXirkus" hieß die Show, in der Florian Silbereisen Gäste wie Beatrice Egli, Ute Freudenberg, Ross Antony und Andy Borg begrüßte. Doch ein ganz anderer Musiker zog am Freitagabend die Blicke auf sich: Roman Roselly, der Sieger der diesjährigen DSDS-Staffel. Zwei Stunden lang drehte sich beim MDR alles um den Musiker, der die Castingshow von Dieter Bohlen gewonnen hatte. Tatsächlich wurde dem 26-Jährigen die komplette Sendung gewidmet.

Allein der Name der Show – "Willkommen im SchlagerXirkus" – lehnte an Ramons früheres Leben an. Denn der DSDS-Sieger stammt aus einer Zirkusfamilie. Jetzt will ihn Florian Silbereisen in die Schlagerfamilie aufnehmen. So durfte der 26-Jährige am Freitagabend mit allen anwesenden Künstlern ein Duett singen, zudem performte er auch allein gleich mehrere Songs.

"Ramon ist ein Glücksgriff für die Schlagerwelt"

Am Ende der Show mussten die anderen Stars dann abstimmen, ob sie Ramon in ihre Schlagerfamilie aufnehmen möchten. Natürlich waren alle dafür. So hätten auch die Fans entschieden. Auf Instagram häuften sich die Kommentare. "Ramon macht das echt gut", schrieb zum Beispiel ein Zuschauer. "Ramon ist ein Glücksgriff für die Schlagerwelt", sagte ein weiterer User. Ein anderer Nutzer meinte: "Ramon passt in die Schlagerfamilie wie die Faust aufs Auge."

Mehrere Fans bedankten sich sogar bei Florian Silbereisen dafür, dass er dem Neuling das ermöglicht hat. Aber warum wird Ramon Roselly so sehr von dem Moderator unterstützt? Beatrice Egli, die vor sieben Jahren ebenfalls DSDS gewann, prophezeite in der Sendung ihrem Nachfolger: "Du wirst es leichter haben!" Sie selbst hatte sich den Weg in den Schlagerolymp erkämpfen müssen.

Millionenpublikum für den "SchlagerXirkus"

Ramon Roselly scheint dort bereits anderthalb Monate nach seinem Sieg angekommen zu sein. Zu verdanken hat er das nicht nur Dieter Bohlen, sondern auch Florian Silbereisen. Denn der saß nach dem Rauswurf von Xavier Naidoo für mehrere Wochen in der Jury bei DSDS, war von Anfang an ein Fan von dem Artisten.

1,44 Millionen Menschen schalteten am Freitagabend zum "SchlagerXirkus". Der MDR hatte damit am Freitagabend in der Primetime deutlich mehr Zuschauer als sonst, zudem lag der Sender vor vielen Privaten. Die meisten Zuschauer lockte jedoch die ARD vor die Bildschirme. Die Komödie "Die Drei von der Müllabfuhr – Mission Zukunft" mit Uwe Ochsenknecht in der Hauptrolle erreichte 4,57 Millionen Zuschauer.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal