Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Promi Big Brother 2019 >

"Promi Big Brother": Perücke ab! Er will nicht mehr Ikke Hüftgold sein

Ballermannstar nimmt Perücke ab  

"Promi Big Brother": Er will nicht mehr Ikke Hüftgold sein

12.08.2020, 20:03 Uhr | rix, t-online

 (Quelle: Sat.1)
"Fühlt sich nicht ehrlich an": Ikke Hüftgold nimmt Perücke ab

Nach tagelangem Grübeln hat Ikke eine folgenschwere Entscheidung getroffen - er verabschiedet sich von seiner Perücke und möchte von nun an ehrlicher sein, und zwar als Matthias. (Quelle: Sat.1) 

"Fühlt sich nicht ehrlich an": Ikke Hüftgold will ohne Perücke weitermachen. Die emotionale Szene sehen Sie hier im Video. (Quelle: Sat.1)


Ikke Hüftgold hat sich im "Promi Big Brother"-Haus zu einem drastischen Schritt entschieden: Er legt seine Perücke ab und tritt fortan als Matthias Distel auf.

Roter Jogginganzug, zerzauste Perücke: So ist Ikke Hüftgold in den diesjährigen "Big Brother"-Container eingezogen. Nach nicht einmal einer Woche hat er sich nun jedoch für einen anderen Weg entschieden. Wie er am Dienstagabend unter Tränen bekannt gab, wolle der Ballermannstar in dem Format nicht länger als Partyschlager-Sänger Ikke Hüftgold auftreten, sondern als Matthias Distel.

"Ich möchte einfach Matthias sein"

"Ich habe mir die letzten zwei, drei Tage viele Gedanken gemacht und heute den Entschluss gefasst, dass für Ikke aktuell wenig Platz ist im Haus", so der 44-Jährige. Er habe viele Gespräch mit Emotionen und Ehrlichkeit geführt. Jetzt sei er an der Reihe, seine Maske fallen zu lassen. Seine Mitstreiter hätten es verdient, sein wahres Ich kennenzulernen. "Ich habe das Gefühl, dass ich hier als Matthias weitermachen muss, um weitere ehrliche Gespräche führen zu können. Es wäre einfach unehrlich, wenn ich hier mit Maske bin."

Ikke Hüftgold ist jetzt Matthias Distel.  (Quelle: Sat.1)Ikke Hüftgold ist jetzt Matthias Distel. (Quelle: Sat.1)

Ihm sei es wichtiger, das Projekt als Matthias und nicht als Ikke fortzuführen. "Ikke war immer der Vollpfosten vom Ballermann", sagt er und kämpft dabei mit den Tränen. "Ich möchte einfach Matthias sein und aus den Klamotten raus."



Von den anderen Bewohnern wird der zweifache Vater für diesen Schritt gefeiert. Auch das Moderatoren-Duo ist begeistert. "Was für ein schöner Moment", schwärmt Marlene Lufen. Jochen Schropp fügt hinzu: "Wir freuen uns, dass Matthias diesen Schritt gegangen ist."

Die aktuelle Wohnsituation
Schloss: Ikke, Kathy, Mischa, Katy und Emmy
Wald: Jasmin, Ramin, Adela, Senay, Elene, Jenny, Udo, Simone, Sascha und Werner
Exit: Claudia

Verwendete Quellen:
  • "Promi Big Brother"-Folge vom 11. August

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal