Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Promi Big Brother 2019 >

"Promi Big Brother": Heftiger Streit zwischen Simone und Katy – "Madam"

"Promi Big Brother"  

Heftiger Streit zwischen Simone Mecky-Ballack und Katy Bähm

22.08.2020, 12:29 Uhr | mbo, t-online

"Promi Big Brother": Heftiger Streit zwischen Simone und Katy – "Madam". Angespannte Stimmung bei "Promi Big Brother": Mischa geht beim Zoff von Katy und Simone dazwischen. (Quelle: Sat.1)

Angespannte Stimmung bei "Promi Big Brother": Mischa geht beim Zoff von Katy und Simone dazwischen. (Quelle: Sat.1)

Zwei Wochen im Container und die Nerven liegen offenbar blank. Dafür könnte jedenfalls ein heftiger Streit zwischen Simone Mecky-Ballack und Katy Bähm sprechen. Es musste sogar dazwischen gegangen werden.

Simone Mecky-Ballack will ein Feuer machen. Katy Bähm gibt ihr einen Ratschlag bezüglich des Anzünders ("Das musst du ein bisschen lockern"). Davon will die frühere Spielerfrau aber nichts wissen und so entsteht aus einer für die "Promi Big Brother"-Bewohnerinnen und Bewohner eigentlich alltäglichen Situation ein Beef. Mischa Mayer muss sogar dazwischen gehen.

"Jeden Tag mach ich zu Hause Feuer. Ich weiß, wie man Feuer macht. Ich habe keinen Bock mehr. Feierabend", pöbelt Simone in Richtung Katy. Für die Drag-Queen ein No-Go. Sie stürmt ihrer Mitbewohnerin hinterher und stellt klar: "Nix Feierabend, so kannst du nicht mit uns umgehen, wir sind nicht deine Kinder, Madam." Das wiederum ist ein absolutes No-Go für Simone. Sie springt von ihrer Liege auf und schreit: "Pass auf, mein lieber Freund! Sag noch einmal Madam zu mir!"

Simone kann nicht glauben, dass Katy sie als Madame bezeichnet. (Quelle: Sat.1)Simone kann nicht glauben, dass Katy sie als Madame bezeichnet. (Quelle: Sat.1)

"Bei Madam war bei mir Schluss"

"Hast du gerade Madam zu mir gesagt", pöbelt Simone Katy an. Die übrigen Waldbewohnerinnen und -bewohner gehen dazwischen. Katy sagt noch mehrfach "Madam, Madam, Madam." Mischa Mayer versucht, zu schlichten, sodass sie immerhin wieder auf ihrer Liege platz nimmt. Dann schreit Simone aber hinter einer Menschenmauer in Richtung Katy: "Du mischst dich überall ein, den lieben langen Tag. Bei Madam war bei mir Schluss."

Es knallt im Container: Simone brüllt Katy hinterher. (Quelle: Sat.1)Es knallt im Container: Simone brüllt Katy hinterher. (Quelle: Sat.1)

Kathy Kelly hat kein Verständnis für das Verhalten von Simone, wie sie Katy anschließend im Vieraugengespräch erklärt. "Sie ist ausgerastet, weil ich gesagt habe, lockere den Grillanzünder, dann funktioniert das besser. Das muss man sich mal reinziehen", wundert sich Katy außerdem im Sprechzimmer. Sie ist sich sicher, dass Simone "einfach ein grundlegendes Problem" hat. "Ich habe nichts getan", betont. Kritik von Aaron Königs, dass sein "Madam" eben auch nicht deeskalierend gewesen sei, will die einstige Castingshowteilnehmerin aber auch nicht hören. 

Simone sagt nach der verbalen Explosion im kleinen Kreis noch mal wie sie über Katy denkt – in deren Abwesenheit natürlich: "Das geht den ganzen Tag: Er kann alles besser, er weiß alles besser." Ramin Abtin, Coach bei "The Biggest Loser", stellt noch mal klar, was eigentlich kein Geheimnis ist: "Sagt es einfach gleich und direkt. Es ist immer ungünstig über jemanden zu reden, wenn der nicht da ist. Das schaukelt sich irgendwann hoch, dann kommt so eine Situation wie wir sie jetzt haben."

Aktuelle Wohnsituation:
Schloss: Ramin, Kathy, Emmy, Udo, Aaron, Sascha.
Wald: Mischa, Werner, Ikke, Adela, Simone, Katy.
Exit: Claudia, Jenny, Senay, Jasmin, Alessia und Elene.

Verwendete Quellen:
  • Sat.1: "Promi Big Brother" vom 21. August 2020 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal