• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Promi Big Brother
  • "Promi Big Brother" 2020: Werner Hansch bricht Rekord – Tränen im Finale


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM-Aus für WeltfußballerinSymbolbild für einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild für einen TextNeue Erkenntnisse über US-SchützenSymbolbild für einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild für einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild für einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild für einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextSpanische Königin hat CoronaSymbolbild für einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild für einen TextWilliams' Witwe enthüllt DetailsSymbolbild für einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild für einen Watson TeaserFC Bayern vor nächstem Transfer-HammerSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Werner Hansch gewinnt "Promi Big Brother" 2020

Von t-online, rix

Aktualisiert am 31.08.2020Lesedauer: 2 Min.
Werner Hansch: Der ehemalige Sportreporter war von Anfang an ein Zuschauerliebling.
Werner Hansch: Der ehemalige Sportreporter war von Anfang an ein Zuschauerliebling. (Quelle: Sat.1)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor über drei Wochen schickte Big Brother 18 Stars ins Märchenland. Alle kamen nach und nach wieder raus – doch nur einer mit der Krone. Werner Hansch gewinnt "Promi Big Brother" 2020 und bricht damit weltweit einen Rekord.

Am 5. August ging es für die ersten 13 von 18 Kandidaten in den Märchenwald. Zwei Tage später schickte Sat.1 drei weitere Stars hinterher. Im Laufe der Staffel verließ ein Bewohner nach dem anderen das Format – der eine freiwillig, der andere wurde von den Zuschauern rausgewählt. Zudem durften zwei weitere VIPs mitten im Projekt zu den Kandidaten hinzustoßen.


"Promi Big Brother": Erinnern Sie sich an diese Gewinner?

Erste Staffel, 2013: Schauspielerin Jenny Elvers
Zweite Staffel, 2014: YouTube-Star und Ex-"Wer wird Millionär?"-Kandidat Aaron Troschke
+7

Im Finale am Freitagabend waren dann nur noch vier der Bewohner übrig: Sängerin Kathy Kelly, Reality-Sternchen Mischa Mayer, Ex-Sportreporter Werner Hansch und Malle-Star Ikke Hüftgold.

Die Finalisten von "Promi Big Brother": Mischa Mayer, Ikke HĂĽftgold, Kathy Kelly und Werner Hansch.
Die Finalisten von "Promi Big Brother": Mischa Mayer, Ikke HĂĽftgold, Kathy Kelly und Werner Hansch. (Quelle: Sat.1)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trump droht Republikanern mit Ăśberrumpelung
Donald Trump: Unter den Anhängern der Republikaner ist der Ex-Präsident noch immer der beste Kandidat für die Wahl 2024.


In der fast vierstĂĽndigen Liveshow mussten sich die Kandidaten dann noch einmal beweisen, denn gewinnen kann wie immer schlieĂźlich nur einer.

Ikke HĂĽftgold landet auf dem vierten Platz

Alle vier Promis standen automatisch auf der Exit-Liste, eine Nominierung gab es im Finale nicht mehr. Somit hatte das Publikum die freie Wahl. Die Zuschauer sollten für ihren Favoriten anrufen. Der Finalist mit den wenigsten Anrufen war Ikke Hüftgold. Der Ballermann-Sänger wurde als erstes aus dem Finale gewählt. Nach ihm musste auch Kathy Kelly gehen.

Kathy Kelly und Ikke HĂĽftgold: Sie belegten den dritten und vierten Platz.
Kathy Kelly und Ikke HĂĽftgold: Sie belegten den dritten und vierten Platz. (Quelle: Sat.1 / Willi Weber)

Auf dem zweiten Platz landete Mischa Meyer. Der Ex-"Love Island"-Teilnehmer hatte im Finale seine Fans gebeten, nicht mehr für ihn anzurufen, und stattdessen die Nummer von Werner Hansch zu wählen.

"Bitte ruft fĂĽr Werner an!"

"Ich weiß, dass vor mir noch eine große Zukunft liegt. Bitte ruft für Werner an und spart euch das Geld für mich", so der 27-Jährige. "Der Mann hat das Geld nötig. Er muss nicht gewinnen, er möchte gewinnen und er sollte gewinnen." Und so kam es auch. Werner Hansch ist der Gewinner der achten Staffel von "Promi Big Brother".

Mischa Meyer: Der 27-Jährige bat seine Fans, nicht mehr für ihn anzurufen.
Mischa Meyer: Der 27-Jährige bat seine Fans, nicht mehr für ihn anzurufen. (Quelle: Sat.1 / Willi Weber)

Als Big Brother den Sieger verkündete, kamen ihm die Tränen. Auch die Zuschauer und die ehemaligen Bewohner im Studio mussten weinen. Denn alle wussten, wie sehr ihm der Sieg helfen würde. Die emotionalen Momente sehen Sie oben im Video oder hier.

Siegprämie könnte "alle Probleme lösen"

Kaum im Märchenland angekommen, hatte der 82-Jährige nämlich unter Tränen seine Spielsucht offenbart. Die habe nicht nur seine Beziehung zerstört, sondern ihn auch finanziell ruiniert. Er habe "weit über eine halbe Million verzockt". Die Siegprämie von 100.000 Euro würde "alle Probleme lösen".

Mit dem Sieg kann Werner Hansch nicht nur seine Probleme lösen, sondern auch einen Rekord brechen. Denn tatsächlich ist der Sportreporter mit seinen 82 Jahren der älteste Gewinner einer Reality-Show weltweit.

Auch im kommenden Jahr wird Sat.1 wieder die Elite der Showbranche in den Container schicken. "Promi Big Brother" geht 2021 in die neunte Runde. Das bestätigten Jochen Schropp und Marlene Lufen am Freitagabend im Finale.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Love IslandSat.1
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website