Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Sommerhaus der Stars" – Bewohner haben Angst vor Martin: "Das geht zu weit"

"Das geht zu weit"  

"Sommerhaus"-Bewohner haben Angst vor Martin

17.09.2020, 13:16 Uhr | rix, t-online

 (Quelle: RTL)
"Sommerhaus der Stars": Kann Hypnose wirklich Hautprobleme heilen?

Dank Hypnotiseur Martin Bolze ist "Sommerhaus der Stars"-Kandidatin Lisha ihre Hautprobleme fast losgeworden. Zufall? Oder kann Hypnose wirklich helfen? 

"Das ist so krank": Lisha macht im "Sommerhaus der Stars" eine außergewöhnliche Hypnose-Erfahrung. (Quelle: RTL)


Martin Bolze ist im "Sommerhaus der Stars" bislang nicht als Streithahn aufgefallen. Trotzdem machen die übrigen Prominenten nun einen großen Bogen um den Hypnotiseur – nicht ohne Grund.

Die Bewohner sitzen gemeinsam in der Küche. Lisha kann kaum noch die Augen offenhalten. "Ich bin müde", sagt die YouTuberin. Ein Satz, bei dem Martin hellhörig wird. "Du bist müde?", fragt er und geht auf die 32-Jährige zu. Der Hypnotiseur schnippst mit dem Finger und Lisha schläft sofort ein.

Als Martin sie wenige Sekunden später wieder zurückholt, ist sie hellwach. Die Bewohner können es kaum glauben. Doch jetzt ist Lisha die einzige, die topfit ist und nicht schlafen gehen will. Und so geht Martin ohne Vorwarnung erneut auf sie zu – und Lisha schläft wieder ein.

"Das geht zu weit"

Die anderen "Sommerhaus"-Kandidaten amüsieren sich über die Situation, auch Bachelor Andrej. Doch als er realisiert, was da eigentlich gerade passiert, wird ihm ganz anders. "Das ist krank. Das geht zu weit. Das ist nicht mehr cool. Das geht zu weit. Das ist nicht mehr witzig. Das ist manipulativ", murmelt der ehemalige Rosenkavalier. "Das war einfach nur spooky. Das geht zu weit. Ich hatte Gänsehaut. Das war zu viel. Das geht zu weit."

Während die anderen Martins Hypnose mit Humor nehmen, kriegt sich der 33-Jährige nicht mehr ein: "Jedes normale Gespräch, bei dem er die Stimme ein bisschen senkt, kann ja schon zu einer Manipulation werden. Er redet dir vielleicht im Unterbewusstsein etwas ein. Das weißt du ja nicht." Der Ex-Basketballspieler wolle jetzt auf Distanz gehen.

Andrej und Jennifer sind keine Fans von Martin. (Quelle: TVNOW)Andrej und Jennifer sind keine Fans von Martin. (Quelle: TVNOW)

Auch seine Freundin macht sich Gedanken. "Ich bin jetzt Martin gegenüber echt ein bisschen vorsichtiger", so Jennifer. "Ich werde mit ihm jetzt nicht mehr in die tiefen Gespräche gehen und ihm auch nicht mehr so tief in die Augen schauen."

Martin sieht das alles ein wenig anders. "Ich weiß, wann ich was mit jemanden machen kann. Im Grunde hat sie mir eine uneingeschränkte Erlaubnis gegeben. In dem Moment, in dem jemand auf mich zukommt, gibt er seine Freiwilligkeit preis."

"Du wirst eine wunderbare, gesunde Haut bekommen"

Kurz vor der Szene in der Küche hatte Martin Lisha schon einmal hypnotisiert. Denn die YouTuberin wollte mit Hilfe seiner Hypnose ihre Hautkrankheit, die so genannte periorale Dermatitis, loswerden. "Das schnelle gestresst sein, geht mir sehr auf die Nerven. Die kleinsten Sachen machen mich aggressiv", erklärt die 32-Jährige ihrem 31 Jahre älteren Mitbewohner. "Mein Hautarzt hat gesagt, dass diese Krankheit durch Stress ausbricht."

Martin will ihr helfen. "Guck mal nur auf die Hand. Je länger du auf diese Hand schaust, umso mehr spürst du, wie deine Augen immer schwerer werden." Lishas Kopf kippt nach hinten, sie ist nicht mehr ansprechbar. Dann fallen Sätze wie "Du wirst spüren, wie deine Haut besser wird", "Spüre jetzt ein positives Gefühl, wie ein Kribbeln auf deiner Haut" oder "Du wirst eine wunderbare, gesunde Haut bekommen".

"Das kann ich mir doch nicht einbilden"

Kurz darauf wacht sie wieder auf. "Das ist so krank. Das kam mir alles vor, als hätte ich einen falschen Pilz gegessen. Alles war bunt und du fliegst da durch irgendein Universum." Doch wirklich interessant wird es erst einen Tag später. Denn Lisha startet den neuen Tag ohne Pickel.  

Lisha ist nach der Hypnose ihre Hautkrankheit los. (Quelle: TVNOW)Lisha ist nach der Hypnose ihre Hautkrankheit los. (Quelle: TVNOW)

"Meine ganze Krankheit ist fast weg. Das muss von Martin sein", erzählt sie ihrem Freund Lou. "Er hat gestern meine Krankheit hypnotisiert. So sah ich seit einem Jahr nicht mehr aus. Das kann ich mir doch nicht einbilden." Auch den anderen Bewohnern fällt der Unterschied auf. Nur Andrej bleibt skeptisch.

Nominiert werden in der zweiten Folge von "Das Sommerhaus der Stars" jedoch nicht Martin und Michaela, sondern Andreas und Caro. Die "Goodbye Deutschland"-Auswanderer bekamen am Mittwochabend die meisten Stimmen. Gehen musste das Paar aber nicht. Denn weil kurz zuvor Georgina und Kubi das Haus freiwillig verlassen hatten, durften Andreas und Caro bleiben. Das erfuhren die Stars jedoch erst, nachdem sie ihre Nominierungsstimme abgegeben hatten.

Verwendete Quellen:
  • "Das Sommerhaus der Stars"-Folge vom 16. September

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal