Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Rote Rosen >

Stargast in "Rote Rosen": Karl Dall übernimmt Rolle in ARD-Telenovela

Als Rockstar Richie Sky  

Karl Dall übernimmt Rolle in "Rote Rosen"

11.11.2020, 12:38 Uhr | rix, t-online

Stargast in "Rote Rosen": Karl Dall übernimmt Rolle in ARD-Telenovela. Karl Dall: Der Komiker übernimmt die Rolle eines internationalen Rockstars. (Quelle: ARD / Nicole Manthey)

Karl Dall: Der Komiker übernimmt die Rolle eines internationalen Rockstars. (Quelle: ARD / Nicole Manthey)

Die ARD-Telenovela "Rote Rosen" überrascht mit einem prominenten Neuzugang: Karl Dall wird ab Mitte Januar für 15 Folgen in der Serie zu sehen sein – als internationaler Rockstar.

Karl Dall zieht es wieder auf die Bildschirme. Ab Januar 2021 ist der Comedian ein Teil der "Rote Rosen"-Besetzung. Der 79-Jährige wird für die Dauer von 15 Folgen eine Gastrolle übernehmen.

In der ARD-Telenovela spielt Karl Dall den internationalen Rockstar Richie Sky, der Lüneburg verließ, um in Los Angeles als Musikproduzent durchzustarten. Jetzt besucht er seinen alten Kumpel Hannes (gespielt von Claus Dieter Clausnitzer), mit dem er früher in der Band Rain Birds Musik machte. Während Hannes als Schuhmacher bei "seinen Leisten" blieb, spielte Richie Sky, der eigentlich Rüdiger Sikorsky heißt, in diversen Bands Deutschlands, später Europas und weltweit.

Folgen laufen ab Mitte Januar 2021

Zu sehen ist Karl Dall ab Mitte Januar 2021, sechs Jahre nach seiner letzten TV-Rolle. 2015 war der Komiker im Fernsehfilm "Der Liebling des Himmels" zu sehen – an der Seite von Axel Milberg. Für den Comedian ist die Rolle bei "Rote Rosen" nicht der erste Gastauftritt in einer Serie. So spielte Karl Dall zum Beispiel auch bei "Notruf Hafenkante", "Hausmeister Krause" oder "Tohuwabohu" mit. Doch mit 15 Folgen ist "Rote Rosen" bis jetzt sein längstes Serien-Engagement.

Die erste Folge der Telenovela lief übrigens 2006 im Fernsehen. Seitdem wurden mittlerweile über 3.000 Folgen und 18 Staffeln produziert und ausgestrahlt. Auch nach 14 Jahren erreicht "Rote Rosen" Marktanteile von mehr als 14 Prozent. Erst am 4. November schalteten mehr als eine Million Zuschauer ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal