Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Nach "Tagesschau"-Abschied: Linda Zervakis bekommt eigene ProSieben-Show

Nach "Tagesschau"-Abschied  

Linda Zervakis bekommt eigene ProSieben-Show

28.04.2021, 12:01 Uhr | jdo, t-online

 (Quelle: Bitproject News)
"Tagesschau" ade: Linda Zervakis verabschiedet sich – mit überraschendem Ende

Ihre letzte Ansage hatte Linda Zervakis nicht in der ARD, sondern auf Instagram. Dort verabschiedete sich die Tagesschausprecherin mit einem Augenzwinkern von den Zuschauern. (Bit Projects)

Überraschendes Ende: Ihre letzte Ansage hatte Linda Zervakis nicht in der ARD, sondern auf Instagram. (Quelle: Bit Projects News)


Wenige Tage nach ihrer letzten Sendung als ARD-Nachrichtensprecherin gibt Linda Zervakis den Grund für ihren "Tagesschau"-Abschied bekannt. Die Moderatorin bekommt eine eigene Show bei ProSieben.

Am 9. April hatte Linda Zervakis bekannt gegeben, in Zukunft nicht mehr für die "Tagesschau" vor der Kamera zu stehen. Nach acht Jahren kehrte die 45-Jährige der Nachrichtensendung den Rücken. "Linda Zervakis möchte sich auf eigenen Wunsch hin beruflich verändern", hieß es damals vonseiten der ARD.

Ihren letzten Einsatz hatte Linda Zervakis am 26. April, verabschiedete sich mit einem Ouzo von den Zuschauern, wie Sie oben im Video sehen können. Nun gibt es Neuigkeiten nach ihrem ARD-Aus: Sie wechselt zu ProSieben. "Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel präsentieren das neue ProSieben-Journal 'Zervakis & Opdenhövel. Live.'", verkündete der Privatsender am Mittwoch auf Instagram. 

Das Format laufe "zur besten Sendezeit, 20:15 Uhr. Zwei Stunden. Jede Woche. Live. Ab Herbst.", heißt es in dem Posting weiter. Das neue Infotainment-Programm verbinde "aktuelle, relevante, nachhaltige und unterhaltsame Themen in Reportagen, Rubriken und Interviews im neuen Studio".

"Das neue Paar auf ProSieben"

Auch Linda Zervakis selbst meldete sich auf ihrem Account zu Wort. Zu einem Selfie mit ihrem neuen Kollegen schreibt sie: "Es wurde ja viel gemunkelt und seit heute ist es offiziell: Matthias und ich sind demnächst das neue Paar auf ProSieben."

Bereits kurz nach Bekanntgabe ihres "Tagesschau"-Endes hatte es Gerüchte um einen Wechsel von Linda Zervakis zu dem Münchener Sender gegeben. Nun ist es ganz offiziell. 

Mit der Nachrichtensprecherin wechselt bereits das zweite langjährige ARD-Gesicht zu einem privaten Konkurrenten. Mitte Dezember 2020 hatte "Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer nach rund 36 Jahren seine letzten Abendnachrichten moderiert. Kurz darauf wurde publik, dass er eine eigene News-Sendung im RTL-Hauptabendprogramm bekommt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal