Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Lebbe geht weider": ZDF-"heute"-Moderatorin Petra Gerster verabschiedet sich

Nach 23 Jahren und 3.661 Folgen  

So verabschiedete sich Petra Gerster von den "heute"-Zuschauern

27.05.2021, 08:13 Uhr | rix, t-online, dpa

"Lebbe geht weider": ZDF-"heute"-Moderatorin Petra Gerster verabschiedet sich. Petra Gerster: Sie verabschiedet sich in den Ruhestand. (Quelle: dpa/Jana Kay / ZDF)

Petra Gerster: Sie verabschiedet sich in den Ruhestand. (Quelle: Jana Kay / ZDF/dpa)

Mehr als 30 Jahre lang war sie beim ZDF, mehr als 20 Jahre stand sie für die "heute"-Nachrichten vor der Kamera. Am Mittwochabend hatte Petra Gerster ihren letzten Auftritt. Mit emotionalen Worten bedankte sie sich bei den Zuschauern.  

Petra Gerster hat am Mittwoch zum letzten Mal die Nachrichtensendung "heute" moderiert. Nach dem Reigen der Fernsehnachrichten von Italien bis Indien las die Journalistin noch die Lottozahlen vor. Dann ergriff ihr Kollege Norbert Lehmann das Wort. "Petra, jetzt habe ich noch eine Zahl für dich: die 32."

32 Jahre habe sie für das ZDF gearbeitet, 3.661 Folgen moderiert. Nun verabschiedet sich die Moderatorin in den Ruhestand. "Das war's für mich", sagte sie um 19.25 Uhr in der "heute"-Sendung. "Fast 23 Jahre lang durfte ich Sie an dieser Stelle mit den Nachrichten des Tages versorgen. Heute zum letzten Mal."

"Lebbe geht weider"

Die 66-Jährige dankte den Zuschauerinnen und Zuschauern für ihr Vertrauen. Sie schloss mit einem populären Zitat des ehemaligen Frankfurter Fußballtrainers Dragoslav Stepanovic: "Lebbe geht weider" (Das Leben geht weiter).

Petra Gerster: Mit einem Blumenstrauß in der Hand verabschiedete sie sich von den Zuschauern. (Quelle: dpa/ZDF)Petra Gerster: Mit einem Blumenstrauß in der Hand verabschiedete sie sich von den Zuschauern. (Quelle: ZDF/dpa)

Das ZDF bedankte sich bei Petra Gerster mit einem filmischen Zusammenschnitt ihrer Karriere. Dazu gehörte auch, dass sie "beim Gendern mit Sternchen" mit vorangegangen sei. Zu dem ihr überreichten Blumenstrauß sagte die Moderatorin, dieser sei von den den "Kolleg*innen – also von allen".

Die Journalistin kam 1989 vom WDR zum ZDF, wo sie unter anderem das Frauenjournal "ML Mona Lisa" moderierte. Von 1995 bis 1998 präsentierte sie die ZDF-Sendung "Achtung! Lebende Tiere!", ehe sie 1998 beim Flaggschiff der Nachrichtenberichterstattung des ZDF an Bord ging.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: