t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

Sarah Connor tatsächlich Coach bei "The Voice of Germany"


Jetzt ist es offiziell
Sarah Connor tatsächlich Coach bei "The Voice of Germany"

Von t-online, rix

Aktualisiert am 25.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Sarah Connor: Die Sängerin ist bei "The Voice of Germany" dabei.Vergrößern des BildesSarah Connor: Die Sängerin ist bei "The Voice of Germany" dabei. (Quelle: Friedemann Vogel/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seit Mitte Juni wird gemunkelt, jetzt ist es bestätigt: "The Voice of Germany" bekommt zwei neue Coaches. Einer davon ist Popstar Sarah Connor.

Zur elften Staffel haben gleich vier Coaches der ProSieben-Show den Rücken gekehrt. Yvonne Catterfeld, Stefanie Kloß, Rea Garvey und Samu Haber werden in der nächsten Ausgabe von "The Voice of Germany" nicht mehr dabei sein. Nur Mark Forster und Nico Santos werden dem Format treu bleiben – und die bekommen nun von zwei weiteren Coaches Unterstützung.

Bereits Mitte Juni hatte die "Bild" berichtet, dass es sich bei den zwei neuen Juroren um Sarah Connor und Johannes Oerding handeln soll. Bestätigt wurde das jedoch erst jetzt, anderthalb Wochen später.

"The Voice" mit Sarah Connor und Johannes Oerding

In einer Pressemitteilung von ProSieben heißt es: "Soulsängerin und Songwriterin Sarah Connor gibt sich erstmals in der 'Voice'-Geschichte die Ehre auf einem der roten Stühle." Und weiter: "Auch Sänger und Songwriter Johannes Oerding feiert dieses Jahr seine TVOG-Premiere."

Laut ProSieben- und Sat 1-Senderchef Daniel Rosemann beginne bei "The Voice of Germany" mit den zwei Coaches eine neue Dekade. "Sarah Connor und Johannes Oerding leben den 'Voice'-Spirit und ich freue mich, dass sie die Show dieses Jahr mit ihrem Musik-Know-how bereichern."

Während es im vergangenen Jahr noch zwei Doppeldrehstühle gab, wird es 2021 nur vier einzelne Sessel geben. Moderiert wird die nächste Staffel aber wie gewohnt von Lena Gercke und Thore Schölermann. Ab Herbst wird "The Voice of Germany" dann wieder im Wechsel auf ProSieben und Sat.1 gezeigt. Die Dreharbeiten finden in den kommenden Wochen statt.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung von ProSieben
  • Bild: "'The Voice' – wer raus ist, welcher Mega-Star kommt!" (kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website