Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promi Big Brother >

"Promi Big Brother": Gleich zwei Stars mussten das Weltall verlassen!

Zehn VIPs sind noch im Rennen  

Gleich zwei Stars müssen "Promi Big Brother" verlassen

21.08.2021, 13:49 Uhr | rix, t-online

"Promi Big Brother": Gleich zwei Stars mussten das Weltall verlassen!. Die Moderatoren von "Promi Big Brother": Jochen Schropp und Marlene Lufen. (Quelle: Sat.1)

Die Moderatoren von "Promi Big Brother": Jochen Schropp und Marlene Lufen. (Quelle: Sat.1)

Nach und nach ziehen die Stars aus Deutschlands härtester TV-WG wieder aus. Am Freitag wurden gleich zwei Kandidaten vom "Promi Big Brother"-Weltall auf die Erde zurückgeholt. 

18 Stars hatten die Chance auf den Sieg bei "Promi Big Brother 2021". Sechs von ihnen mussten das TV-Experiment schon wieder verlassen, zwei gingen freiwillig, die anderen wurden von den Zuschauern rausgewählt. Am Freitagabend schickte Sat.1 gleich zwei weitere VIPs hinterher.

Zum ersten Mal musste in der dreistündigen Liveshow nicht nur ein Promi den Container verlassen, sondern zwei. Gleich zu Beginn der neuesten Folge konnten sich die Bewohner vor der Nominierungsliste schützen. Das Viererteam der Raumstation gewann das Match, somit erhielt Eric Sindermann den Nominierungsschutz.

Payton ist raus, Uwe darf bleiben

Alle anderen elf Bewohner konnten von ihren Mitstreitern auf die Liste gesetzt werden. Dort landeten mit sechs Stimmen Bauer Uwe und mit drei Stimmen Influencer-Küken Payton. Das letzte Wort hatten aber wie immer die Zuschauer und die entschieden sich mit ihren Anrufen für den Landwirt und gegen den Internet-Star. Payton Ramolla musste daraufhin "Promi Big Brother" verlassen.

Payton Ramolla: Die Influencerin ist das Küken im Haus. (Quelle: Sat.1)Payton Ramolla: Die Influencerin ist das Küken im Haus. (Quelle: Sat.1)

Doch damit nicht genug. Eine Stunde später folgte bereits der zweite Promi. Wieder mussten vorher zwei Viererteams gegeneinander antreten. Dieses Mal landete jedoch einer aus dem Verliererteam direkt auf der Nominierungsliste. Die Wahl fiel auf Daniela Büchner. Sie war somit automatisch nominiert und konnte von ihren Mitstreitern nicht noch mal gewählt werden.

Danni, Ina, Gitta und Uwe auf der Liste

In der zweiten Nominierungsrunde durften nur die Bewohner des Big Planets nominieren und das gleich doppelt. Die meisten Stimmen bekam wieder Bauer Uwe. Auch Gitta und Ina wurden mit jeweils zwei Stimmen auf die Liste gesetzt. Somit hatte das Publikum die Wahl zwischen Uwe, Ina, Daniela und Gitta. Die wenigsten Anruf erhielt dieses Mal das Jahrhundert-Playmate. Gitta Saxx ist raus.

Gitta Saxx: Das Jahrhundert-Playmate zog erst später in den Container. (Quelle: Sat.1)Gitta Saxx: Das Jahrhundert-Playmate zog erst später in den Container. (Quelle: Sat.1)

Zehn Stars sind aktuell noch im Rennen. Wahrsager Daniel Kreibich und Mimi Gwozdz hatten das Experiment freiwillig verlassen. Heike Maurer, Rafi Rachek, Pascal Kappés und Babs Kijewski wurden von den Zuschauern rausgewählt. Nun mussten auch Payton Ramolla und Gitta Saxx gehen.

Das große Finale findet am 27. August statt. Dem Sieger von "Promi Big Brother 2021" blühen eine Siegprämie von 100.000 Euro. Im vergangenen Jahr gewann Werner Hansch das Geld. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: