Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Mads Mikkelsen - Mads Mikkelsen: Junge Männer "ein bisschen verloren"

Mads Mikkelsen  

Mads Mikkelsen: Junge Männer "ein bisschen verloren"

18.09.2021, 06:37 Uhr | dpa

Mads Mikkelsen - Mads Mikkelsen: Junge Männer "ein bisschen verloren". Der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen.

Der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen. Foto: Henning Kaiser/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen ("Casino Royale") macht sich nach eigenen Worten Sorgen um junge Männer. "Meine Generation hatte es gut. Kindheit, Jugend, Erwachsenwerden und nun das mittlere Alter - da sind wir überall prima durchgekommen", sagte der 55-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). "Die nächste Generation von Männern scheint mir jedoch ein bisschen verloren - verlorener, als wir es je waren."

Frauen bräuchten die Männer nicht mehr unbedingt, so Mikkelsen. "Sie kommen allein wunderbar klar", sagte der Schauspieler. Junge Männer wüssten einfach nicht mehr, wie sie in das System passen. "Die Suche nach ihrem Platz im Leben empfinden sie als wirkliche Krise." Dabei rede er allerdings nur über die westliche Welt, schränkte er ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: