Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Sommerhaus der Stars": Spiel lässt Promi-Paar verzweifeln – "Wir sind so dumm"

"Wir sind so dumm"  

"Sommerhaus der Stars": Wissensspiel lässt Promi-Paar verzweifeln

20.10.2021, 09:18 Uhr | JaH, t-online

"Sommerhaus der Stars": Spiel lässt Promi-Paar verzweifeln –  "Wir sind so dumm"  . Peggy: Die Auswanderin ärgerte sich über die Leistung von ihr und ihrem Mann Steff.  (Quelle: RTL )

Peggy: Die Auswanderin ärgerte sich über die Leistung von ihr und ihrem Mann Steff. (Quelle: RTL )

Ein einfaches Kreuzworträtsel wurde für Peggy und Steff im "Sommerhaus der Stars" zur Schmach. Die beiden konnten nur ein Wort richtig lösen und ärgerten sich im Nachhinein vor allem über sich selbst. 

Sieben Begriffe mussten die Promis aus der RTL-Realityshow in einem recht simplen Spiel lösen. Vorgegeben waren sogar schon die Buchstaben, die mussten von den Teilnehmern in geringer Höhe und mit körperlicher Kraft nur noch an Ort und Stelle gebracht werden. Für die Mallorca-Auswanderer Peggy und Steff eine unlösbare Aufgabe.

Gesucht wurden folgende Kreuzwortlösungen: Von Amors Pfeil getroffen: verliebt; französischer Begriff für Liebschaft: Liaison; heimlicher Beobachter: Voyeur; griechischer Gott der Liebe: Eros; körperliche Vertrautheit: Intimität; unterwürfig: devot; Tapferkeit, Mut: Courage. 

Lediglich das Wort devot, konnten Peggy und Steff richtig lösen. Der Rest fiel ihnen einfach nicht ein oder wurde von ihnen falsch geschrieben, wie etwa das Wort "Voleur", womit wohl "Voyeur" gemeint war. "Das nervt einfach, wie kann man so bescheuert sein? Wir sind so blöd. Das ist doch bestimmt super leicht", fasste Steff resignierend zusammen. 

"Wir sind die Vollpfosten des Jahrhunderts" 

Peggy fehlten fast gänzlich die Worte. "Die denken, wir sind bescheuert", ahnte sie mit Blick auf mögliche Zuschauerreaktionen. "Das war kein Blackout, wir sind so dumm", gab Steff daraufhin noch ehrlich zu. "Das ist peinlich für alle, die uns kennen. Wir sind die Vollpfosten des Jahrhunderts." 

Peggy und Steff: Die beiden verzweifeln im "Sommerhaus der Stars".  (Quelle: RTL / Stefan Menne)Peggy und Steff: Die beiden verzweifeln im "Sommerhaus der Stars". (Quelle: RTL / Stefan Menne)

Wenn die Sendung ausgestrahlt werde, wolle er zwei Wochen nicht mehr aus dem Haus gehen, versprach der Auswanderer. Sein Versagen fand er selbst auch nicht mehr lustig. Mit etwas Abstand betrachtet gelang es dem Paar dann aber doch, sich selbst wieder etwas positiver zu sehen. 

"Wir sind bauernschlau", stellte Peggy fest und konnte damit auch ihren Ehemann überzeugen. "Ja, wir sind anders schlau", stimmte der gleich mit ein. "Wir haben es trotzdem geschafft, ein schönes Haus und ein Boot zu haben." 

Ähnlich schlecht in dem Kreuzworträtselspiel schnitten auch die "Love Island"-Stars Yasin und Samira ab. Auch sie konnten kaum einen Begriff lösen und ärgerten sich am Ende. Besonders Samira war die Leistung sehr peinlich. 

Diese Paare konnten sich vor der Nominierung schützen

Allerdings befinden sich diese Promis im "Sommerhaus der Stars" in guter Gesellschaft. Nur zwei Paare konnten das Kreuzworträtsel überhaupt lösen. Jana Pallaske und ihr Freund Sascha schafften es sogar als schnellste und konnten sich für die nächste Nominierung schützen.

Auch "Unter uns"-Star Lars Steinhöfel und sein Partner Dominik schafften das Rätsel. Sie lagen zeitlich aber hinter Jana und Sascha. Die beiden Männer konnten jedoch ein anderes Spiel für sich gewinnen, weswegen auch sie vor der kommenden Nominierung geschützt sind. 

Verwendete Quellen:
  • RTL / TVnow: "Sommerhaus der Stars" Folge sieben vom 19. Oktober 2021  

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: