• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "Schlag den Star": Publikum feiert ProSieben-Aktion – und ist genervt von TV Koch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für ein VideoSturm bringt Bühne zum Einsturz – ein ToterSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextOlympiasieger kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextHarald Schmidt witzelt über GasknappheitSymbolbild für ein VideoBankräuber bleibt in Tunnel steckenSymbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextSo feiern Promis im Kultlokal BorchardtSymbolbild für einen TextOldie-Mustang hat mehr als 400 PSSymbolbild für einen TextWaldbrand in munitionsbelastetem GebietSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Publikum feiert ProSieben-Aktion – und ist genervt von TV-Koch

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 19.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Alexander Herrmann und Ruth Moschner bei "Schlag den Star": Der Sternekoch und die Moderatorin traten in der Show gegeneinander an.
Alexander Herrmann und Ruth Moschner bei "Schlag den Star": Der Sternekoch und die Moderatorin traten in der Show gegeneinander an. (Quelle: ProSieben/Steffen Z Wolff/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei "Schlag den Star" trafen am Samstag Ruth Moschner und Alexander Herrmann aufeinander. Klar: Gewinnen konnte wie immer nur eine Person. Das Publikum hat aber etwas ganz anderes gefeiert – und sich auch echauffiert.

Moderator Elton begrüßte am Samstagabend Ruth Moschner und Alexander Herrmann als Kontrahenten im Studio von "Schlag den Star". Etwas nervte das Publikum an der Art des Sternekochs. Gelobt wurde hingegen ProSieben für eine gewisse Aktion innerhalb der Show.


So werben Warsteiner, Lidl und Co. fürs Impfen

Bei Ritter Sport heißt es: "Quadratisch. Praktisch. Geimpft".
"Komm' an Bord zum Impfen", ruft Käpt'n Iglo auf.
+14

Nachdem der TV- und Sternekoch Alexander Hermann Spiel Nummer eins gewonnen hatte, behauptete sich in den kommenden Matches die "Buchstaben Battle"-Moderatorin Ruth Moschner. Zwar ging mal ein Spiel an den 50-Jährigen, seine 45-jährige Gegnerin zeigte sich jedoch verbissener und konnte in jeglichem Quiz überzeugen. Elton riet Herrmann sogar an einer Stelle, er solle "weniger reden" und sich "mehr Mühe" geben. Genau das – das unaufhörliche Reden Herrmanns – fanden auch viele Zuschauerinnen und Zuschauer nervig, wie sie auf Twitter zum Ausdruck brachten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hollywoodstar Anne Heche stirbt nach Unfall
Anne Heche: Die Schauspielerin hatte einen schweren Autounfall.


"Er redet sich gönnerhaft um Kopf und Kragen"

"Alexander darf gern öfter mal den Mund halten", schrieb da jemand. Eine andere Person meinte: "Immer wenn ich bei 'Schlag den Star' reinschaue, redet sich dieser Koch ausgewählt gönnerhaft um Kopf und Kragen." Viele Nutzerinnen und Nutzer fanden, dass Herrmann sein schlechtes Abschneiden mit Ausreden überspielen wollte. "Ich habe wichtige Punkte liegen lassen, aber nicht, weil ich so schlecht bin, sondern weil Ruth so gut ist", erklärte er beispielsweise nach einem verlorenen Spiel. Auch Elton wurde zusehends genervter und moderierte einfach weiter, während Herrmann noch redete.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letztlich gewann Ruth Moschner mit 68 zu 37 Punkten gegen Alexander Herrmann – und das sogar vor 1 Uhr. "Noch nie habe ich jemandem den Sieg so sehr gegönnt", kommentierte am Ende eine Userin.

"Hut ab, sehr gute Aktion, ProSieben"

Als die Show schon gut drei Stunden lief und Moschner und Herrmann gemeinsam mit Elton nach zwei Spielen an der frischen Luft zurück ins Studio gingen, zeigte der Sender einen Aufklärungsspot über das Impfen, in dem drei Mythen widerlegt wurden. Hierfür gab es im Netz sehr viel Lob: "Einmal Werbung fürs Impfen, das finde ich super", kommentierte jemand auf Twitter. Ein User schrieb: "Impfaufklärung mitten bei 'Schlag den Star'? Hut ab, sehr gute Aktion, ProSieben."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Eine Person meinte: "ProSieben räumt in einem Clip mit typischen Mythen bezüglich der Corona-Impfung auf. Danke dafür!" Auch zu lesen: "Wow! Gerade auf ProSieben ein kurzer Faktencheck zu Impfmythen einfach mitten in der Sendung 'Schlag den Star' und die klare Message: Lass dich impfen. Starke Aktion!" Lob gab es auch dafür, dass der kurze Beitrag "einfach und verständlich aufbereitet" war.

Die nächste Ausgabe von "Schlag den Star" läuft am 8. Januar. Dann treten GZSZ-Star Valentina Pahde und Moderatorin Viviane Geppert gegeneinander an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Gastbeitrag von Tom Bohn
Ruth MoschnerSchlag den StarTwitter
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website