Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwere Störung bei KartenzahlungenSymbolbild für einen TextDeutsche Firma mit Affenpocken-ImpfstoffSymbolbild für einen TextUS-Staat verbietet fast alle AbtreibungenSymbolbild für einen TextThorsten Legat: Hodenverletzung in TV-ShowSymbolbild für einen TextLeverkusen-Torjäger verlängert VertragSymbolbild für einen TextSchotte bekommt zwei neue HändeSymbolbild für einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild für einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild für einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild für einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild für einen Watson TeaserLombardi über "DSDS": "Kann man auch absetzen"

Starker Start für Mehrteiler "Der Palast" im ZDF

Von dpa
Aktualisiert am 04.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Das Ensemble bereitet sich auf die Show vor, Bettina Wilke (Luise Befort) sticht in der Mitte heraus.
Das Ensemble bereitet sich auf die Show vor, Bettina Wilke (Luise Befort) sticht in der Mitte heraus. (Quelle: Julia Terjung/ZDF/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Der ZDF-Mehrteiler "Der Palast" mit einer deutsch-deutschen Familiengeschichte rund um das Revue-Theater Friedrichstadt-Palast in Berlin ist am Montagabend sehr stark angelaufen.

Der erste Film der sogenannten Eventserie mit Svenja Jung, Luise Befort und Heino Ferch, der zwischen 20.15 und 21.45 Uhr lief, bescherte dem Zweiten im Schnitt 6,34 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer. Das entsprach einem Marktanteil von 20,1 Prozent.

Die lineare Ausstrahlung lief also sehr gut, auch wenn die Miniserie schon seit 27. Dezember in der ZDF-Mediathek abrufbar ist.

Zuvor kam die Friedrichstadt-Palast-Doku mit Zeitzeugen wie Ute Lemper, Carmen Nebel, Wolfgang Lippert und Gregor Gysi ab 19.25 Uhr schon auf 2,89 Millionen Zuschauer (10,1 Prozent) im ZDF.

Insgesamt wurde am Montag viel ferngesehen, denn auch RTL und ARD hatten ab 20.15 Uhr gute Werte: 4,07 Millionen schalteten die Auftakt-Ausgabe des RTL-Quiz "Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche" mit Günther Jauch ein (13,3 Prozent) und 4,06 Millionen die Komödie "Oskar, das Schlitzohr und Fanny Supergirl" mit Dieter Hallervorden im Ersten (12,9 Prozent).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Yeliz Koc: Erst küssen, dann gemeinsam ins Bett
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
EinschaltquoteZDF
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website