• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Dschungelcamp
  • Technikpanne enthĂŒllt LĂ€stereien : Diese Szenen waren nicht fĂŒr Sie bestimmt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild fĂŒr einen TextGiffey fĂ€llt auf falschen Klitschko reinSymbolbild fĂŒr einen TextBelarus soll KriegsgerĂ€t verlegenSymbolbild fĂŒr ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolizist schießt 25-JĂ€hrigem in den BauchSymbolbild fĂŒr ein VideoSchweighöfer spricht ĂŒber seine BeziehungSymbolbild fĂŒr ein VideoEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild fĂŒr einen TextNiederlĂ€ndische Royals in SommerlooksSymbolbild fĂŒr einen TextHeineken-EntfĂŒhrer scheitert vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ĂŒber KrebserkrankungSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Diese Dschungelszenen waren nicht fĂŒr die Öffentlichkeit bestimmt

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 06.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Seit 2013 moderieren sie zusammen das RTL-Dschungelcamp.
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Seit 2013 moderieren sie zusammen das RTL-Dschungelcamp. (Quelle: RTL)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Durch einen technischen Fehler bekamen die Dschungelcamp-Zuschauer im RTL-Livestream eine Unterhaltung zwischen Daniel Hartwich und Sonja Zietlow mit, die eigentlich nie ausgestrahlt werden sollte.

Sie sind fĂŒr ihre bissigen Kommentare im RTL-Dschungelcamp bekannt. Doch die scheinen Daniel Hartwich und Sonja Zietlow nicht nur vor der Kamera zu verteilen. Die beiden Moderatoren stichelten in der Liveshow am Dienstag auch hinter den Kulissen – das sollten die Zuschauer vor den Bildschirmen allerdings nicht mitbekommen.


Die lustigsten SprĂŒche aus dem Dschungel

+7

Denn eigentlich sollte zu diesem Zeitpunkt das Nachrichtenjournal "RTL Direkt" laufen, das regelmĂ€ĂŸig innerhalb der Sendung eingespielt wird. Im linearen TV war das auch der Fall, auf der Streamingplattform des Senders jedoch nicht. Bei RTL+ verfolgten die Zuschauer fast zwei Minuten lang live einen Dialog zwischen Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, bei dem sich vor allem Letzterer in LĂ€sterlaune zeigte. Dabei war die ganze Zeit ĂŒber das Dschungelbaumhaus in der Totalen zu sehen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Preise fĂŒr Wohnungen und HĂ€user sind drastisch gestiegen
Mehrere EinfamilienhÀuser entstehen am Leipziger Stadtrand: HÀuser und Wohnungen in Deutschland haben sich das vierte Quartal in Folge um mehr als zehn Prozent verteuert.


Wie die "Bild" berichtet, regte sich der Moderator ĂŒber die Technik auf. "Das wird mir ein ewiges RĂ€tsel bleiben, wie man so was timt. Und was eigentlich diese Menschen in der Sendeabwicklung so da machen, das werde ich in meinem Leben nie verstehen", ließ er sich lautstark bei Sonja Zietlow aus.

"Du hörst einfach nicht zu"

"Weil du es nicht willst", zischte seine Kollegin. Hartwich entgegnete: "Das ist nicht ganz korrekt. Ich habe mich auch beim Radio schon sehr fĂŒr die technischen Details interessiert." Doch Zietlow wies ihn in seine Schranken: "Du hörst einfach nicht zu. Nie hörst du zu, du hörst niiie zu!" Dass das Ganze mit einem Augenzwinkern zu verstehen war, machte das anschließende Kichern der beiden deutlich.

Daniel war aber noch lĂ€ngst nicht am Ende. "Boah, der Jonas muss auch so sattenarschmĂŒde sein, ey. Wie sieht der aus? Der sieht immer top aus", erzĂ€hlte er ĂŒber einen Produktionsmitarbeiter und plauderte aus: "Der hat heute Mittag schon, als ich gefragt habe, die wievielte Cola das ist, schon so frustriert abgewunken. Da habe ich gedacht: 'Oh Gott, oh Gott, oh Gott, was machen wir nur mit diesen Menschen!'"

Danach hörte man einige Sekunden lang nur noch HintergrundgerĂ€usche, bevor Sonja und Daniel wieder im Bild erschienen und die Schalte gewohnt professionell abmoderierten. Dabei prostete der 43-JĂ€hrige mit einem vollen Weinglas in die Kameras. WĂ€hrend der kompletten Sendung hatte er sich mit Alkohol gezeigt, was viele Zuschauer spekulieren ließ, dass er angetrunken moderiert haben könnte. Das wĂŒrde auch seine Plauderlaune erklĂ€ren.

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Daniel HartwichRTLSonja Zietlow
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website