• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Opdenhövel fällt aus! "The Masked Singer" startet mit Ersatzmoderator


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextLeichtdrachen stürzt ab – zwei ToteSymbolbild für einen TextOlympiasieger kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextSo feiern Promis im Kultlokal BorchardtSymbolbild für einen TextExplosionen bei WaldbrandSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

"The Masked Singer" startet mit Ersatzmoderator

Von t-online, spot on news, mbo

Aktualisiert am 18.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Matthias Opdenhövel: Er ist noch nicht von Corona genesen.
Matthias Opdenhövel: Er ist noch nicht von Corona genesen. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Samstagabend geht "The Masked Singer" in eine neue Staffel. Moderator Matthias Opdenhövel wird zum Auftakt nicht mit dabei sein: Er hat Corona. Nun steht fest, wer ihn vertritt.

Matthias Opdenhövel fällt zum Auftakt der sechsten Staffel von "The Masked Singer" aufgrund einer Corona-Infektion aus. Doch für einen Ersatzmoderator ist bereits gesorgt, wie ProSieben mitteilt: Thore Schölermann, der in der letzten Staffel als Promikandidat mit dabei war, wird ihn am Samstagabend vertreten.


Jahrgang 1970: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Model Claudia Schiffer: 25. August 1970
Model Naomi Campbell: 22. Mai 1970
+9

In der vergangenen Woche war Opdenhövel positiv auf Corona getestet worden, konnte deshalb auch die gemeinsame Show mit Linda Zervakis auf ProSieben, "ZOL", schon mehrfach nicht moderieren.

"Bitte lass die Bude stehen"

Schölermann dürfte aber eine passende Vertretung für den 51-jährigen Opdenhövel bei "The Masked Singer" sein. Denn der 37-Jährige kennt das Format gut. Er war Teil der vierten Staffel, die im Frühjahr 2021 ausgestrahlt wurde. Als Monstronaut musste er sich damals knapp vor dem Finale enttarnen und belegte letztlich den fünften Platz.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Dann bleiben die Panzer im Matsch stecken
Ein ukrainischer Panzer: Aufgrund der Wetterlage in der Ukraine, werden Offensiven im Herbst unwahrscheinlicher werden.


Thore Schölermann: Er war bereits als maskierter Sänger Teil der Show.
Thore Schölermann: Er war bereits als maskierter Sänger Teil der Show. (Quelle: Willi Weber/ProSieben/dpa-bilder)

Schölermann freut sich auf die spontane Aufgabe, in erster Linie drückt er aber Opdenhövel die Daumen, dass der so schnell wie möglich wieder fit wird: "Ich liebe die Show und es ist mir eine Ehre, einzuspringen. Lieber Matthias, ich gebe mein Bestes, Dich einigermaßen standesgemäß zu vertreten. Gute Besserung", wird er vom Sender zitiert. Opdenhövel bedankt sich derweil bei seiner Vertretung, richtet jedoch auch einen Wunsch an den energetischen Monstronaut: "Aber bitte lass die Bude stehen, bis ich nächste Woche wiederkomme, Du kleine Abrissbirne!"

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Auch auf Instagram hat sich Opdenhövel bereits zu seinem Fernbleiben der Auftaktfolge geäußert. Zu einem Bild, das ihn mit drei der zehn neuen Maskierungen zeigt, schreibt er: "Was habe ich mich auf die sechste Staffel von 'The Masked Singer' gefreut! Aber leider kann ich morgen beim Auftakt coronabedingt noch nicht am Start sein. Bin sehr traurig darüber, aber nächsten Samstag werde ich dann hoffentlich meine neue Gang und alle anderen wiedertreffen!"

Zahlreiche Fans und Kolleginnen wünschen Opdenhövel unter seinem Post eine gute Besserung. Ruth Moschner, die zum "Masked Singer"-Rateteam gehört, schreibt: "Eventuell ist das bitte nur ein Trick, weil du unter einer der Masken steckst? Falls nicht, von Herzen gute Besserung!"

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Gastbeitrag von Tom Bohn
CoronavirusInstagramMatthias OpdenhövelThe Masked Singer
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website