• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "The Voice of Germany" 2022: Moderatorin Melissa Khalaj ersetzt Lena Gercke


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextSchüsse an Klagemauer – VerletzteSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Diese Moderatorin ersetzt Lena Gercke

Von t-online, Kgl

Aktualisiert am 21.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Lena Gercke: Ihre Nachfolgerin bei "The Voice of Germany" steht fest.
Lena Gercke: Ihre Nachfolgerin bei "The Voice of Germany" steht fest. (Quelle: Eventpress/Fuhr/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im März gab Lena Gercke ihren vorläufigen Abschied als Moderatorin der Castingshow "The Voice of Germany" bekannt. Nun steht ihre Nachfolgerin fest. Es handelt sich um ein bekanntes Gesicht.

Melissa Khalaj tritt die Nachfolge von Lena Gercke als Moderatorin der ProSieben Castingshow "The Voice of Germany" an. Das gab der Sender nun in einer Pressemitteilung bekannt. Gemeinsam mit Thore Schölermann wird Kalaj durch die zwölfte Staffel der beliebten Talentsuche führen.


Kennen Sie noch diese "The Voice"-Sieger?

Staffel 1: Im Februar 2012 gewann Ivy Quainoo "The Voice of Germany". Ihre Mentoren: The BossHoss.
Staffel 2: Im Dezember 2012 wurde der britische Sänger Nick Howard zum Sieger gewählt. Sein Coach: Rea Garvey.
+9

Für "The Voice"-Fans ist Khalaj keinesfalls eine Unbekannte. Seit vier Staffeln moderieren sie und Schölermann bereits "The Voice Kids" zusammen. Im Halbfinale von "The Voice of Germany" 2021 sprang die 32-Jährige zudem für Schölermann ein, als dieser Vater wurde. Für ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann ist es daher "ein logischer Schritt", dass die beiden künftig zusammen "The Voice of Germany" moderieren.

Melissa Khalaj: Die Moderatorin ist The Voice-Fans bereits bekannt.
Melissa Khalaj: Die Moderatorin ist The Voice-Fans bereits bekannt. (Quelle: T. Bartilla/imago-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Dann bleiben die Panzer im Matsch stecken
Ein ukrainischer Panzer: Aufgrund der Wetterlage in der Ukraine, werden Offensiven im Herbst unwahrscheinlicher werden.


"Freue mich so sehr"

Khalaj freut sich auf die neue Herausforderung. "Ich liebe diese Show und freue mich so sehr, neben 'The Voice Kids' jetzt auch bei den Erwachsenen durch die Sendung zu führen", zitiert der Sender sie in seiner Mitteilung.

Die bisherige Moderatorin Lena Gercke hatte im März ihren vorläufigen Abschied von der Show verkündet. Sie begründete ihre Entscheidung damit, sich auf ihre Aufgaben als Mutter und Chefin ihres eigenen Modeunternehmens konzentrieren zu wollen. Eine Rückkehr auf die The Voice-Bühne schloss sie jedoch nicht aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Gastbeitrag von Tom Bohn
Lena Gercke
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website