• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "Sopranos"-Schauspieler Bruce MacVittie (✝65) ist tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild für einen TextKlopp jubelt: Liverpool-Star verlängertSymbolbild für einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild für ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild für einen TextNächste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild für einen TextPolen kritisiert Melnyk: "inakzeptabel"Symbolbild für ein VideoWimbledon: "Ich darf leider nicht rein"Symbolbild für einen TextBeyoncé reitet fast nacktSymbolbild für einen TextFans attackieren Kultspiel-ErfinderSymbolbild für einen TextMadonna teilt skurriles BrustfotoSymbolbild für einen TextBerlin: Sechs Tonnen Granaten entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wütet gegen Boris BeckerSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Sopranos-Schauspieler MacVittie ist tot

Von t-online, wan

Aktualisiert am 13.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Bruce MacVittie (rechts) in einem Film mit Michael Gaston (Archivbild): Der US-Schauspieler wurde 65 Jahre alt.
Bruce MacVittie (rechts) in einem Film mit Michael Gaston (Archivbild): Der US-Schauspieler wurde 65 Jahre alt. (Quelle: Mary Evans/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er war den Fernsehzuschauern vor allem aus den amerikanischen Serien "Sopranos" und "Law & Order" bekannt. Jetzt bestätigte seine Familie: Bruce MacVittie ist tot.

Der amerikanische Schauspieler Bruce MacVittie ist im Alter von 65 Jahren in New York gestorben. Seine Familie bestätigte gegenüber der New York Times den Tod des Serienstars.

MacVittie begann seine Karriere am Broadway, wo er unter Al Pacino in der Produktion "American Buffalo" auf der Bühne stand. Im Fernsehen trat er erstmals 1981 in Erscheinung, damals in der Erfolgsserie "Miami Vice". Bei "Law & Order" fing er 1991 an und stand zum letzten Mal 2021 dort vor der Kamera. Der Produzent der Krimiserie, Warren Leight, schrieb auf Twitter: "Wir haben oft zusammengearbeitet. Er war ein wunderbarer, ehrlicher Schauspieler und Mann."

MacVillie hatte auch Gastauftritte in "Sex and the City" und "Person of Interest. Trotz seiner vielen Nebenrollen blieb ihm eine Hauptrolle in einer großen Produktion verwehrt. Er hinterlässt seine Frau und eine Tochter.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ziehen Sie Zwischenbilanz: Wie waren die "Tatort"-Fälle?
New YorkNew York Times
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website