t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTVTatort

"Polizeiruf 110" : Lohnt sich der Fall um eine Junkie-Mutter und ihr Kind?


Kommissarin erlebt private Überraschung
Lohnt sich der neue "Polizeiruf" aus Rostock?

Von t-online, spot on news
Aktualisiert am 25.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Der Einstieg ins Haus ist merkwürdig klein: Maria (Dela Dabulamanzi) und Melly Böwe (Lina Beckmann) stellen Spekulationen über die Einbrecher an.Vergrößern des BildesDer Einstieg ins Haus ist merkwürdig klein: Maria (Dela Dabulamanzi) und Melly Böwe (Lina Beckmann) stellen Spekulationen über die Einbrecher an. (Quelle: NDR/Christine Schroeder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Im "Polizeiruf: Diebe" müssen die Ermittlerinnen klären, was eine Drogenabhängige und ihre Tochter mit dem Tod einer Frau zu tun haben. Lohnt sich das Einschalten?

Das Rostocker Kripoteam um Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Melly Böwe (Lina Beckmann) wird zu einem Tatort gerufen, an dem zunächst alles nach einem tragischen Haushaltsunfall aussieht. Einbruchsspuren deuten dann aber doch auf einen Mord an Vera Bödecke hin. Erste Hinweise führen zu Mascha Kovicz (Meira Durand). Die alleinerziehende Mutter der vierjährigen Holli (Mathilda Graf) ist drogenabhängig und hält sich mit nächtlichen Einbrüchen über Wasser – das Mädchen meist im Schlepptau.

Melly Böwe ist aus der eigenen Geschichte heraus von der Situation der Familie berührt und entwickelt eine Bindung zu Mascha, die allerdings mehr weiß, als sie zugeben möchte und damit alle in Gefahr bringt. Unterdessen wird Katrin König mit großen Gefühlen konfrontiert, als ihr Vater Günther Wernicke (Wolfgang Michael), der sich 40 Jahre lang nicht bei ihr gemeldet hatte, plötzlich auftaucht. Können die beiden den tiefen Graben überwinden?

Lohnt sich das Einschalten?

Nur bedingt. Der "Polizeiruf 110: Diebe", der quasi als Geschenk an Anneke Kim Sarnaus 52. Geburtstag am heutigen 25. Februar ausgestrahlt wird, bietet war solide Krimikost mit charismatischen Episodendarstellerinnen und packenden Verhören. Allerdings gibt es Schwächen rund um den Schwerpunkt auf Kommissarin Königs Ost-West-Familiengeschichte.

Das Vater-Tochter-Wiedersehen wirkt trotz der naheliegenden Gefühle steif. Einerseits bekommt dieses Drama zu viel Raum, andererseits zu wenig. Dennoch werden vermutlich vor allem Fans der rotzigen Sarnau auf ihre Kosten kommen.

Neben Königs Hintergrundgeschichte ist es aber am ehesten noch die Erzählung über die prekären Lebensverhältnisse einer obdachlosen und klauenden Junkie-Mutter, die beim "Polizeiruf: Diebe" interessanten Stoff bietet ...

Teilen Sie Ihre Meinung mit

Wie gefiel Ihnen dieser "Polizeiruf 110"? Schreiben Sie eine E-Mail an Lesermeinung@stroeer.de. Bitte nutzen Sie den Betreff "Polizeiruf 110" und begründen Sie.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website