Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoElektromobilitätElektroauto

Tesla will Geschäft ankurbeln und senkt Preise für zwei Bestseller massiv


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über Berlin
BVB-Star verlässt Dortmund
Symbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen TextIran: Lange Haft für Paar wegen TanzvideoSymbolbild für einen TextVfB-Profi schießt historisches EigentorSymbolbild für einen TextFrau verschwindet während Arbeitsmeeting spurlosSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen TextVermisste 16-Jährige: Neue DetailsSymbolbild für ein VideoNaturwunder zum letzten Mal zu sehenSymbolbild für einen TextKinderzimmer: Zoll entdeckt VermögenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Tesla senkt Preise in Deutschland massiv

Von reuters, mab

Aktualisiert am 13.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Mit Rabatten die Konkurrenz unter Druck setzen: Tesla macht zwei Erfolgsmodelle teils deutlich billiger.
Mit Rabatten die Konkurrenz unter Druck setzen: Tesla macht zwei Erfolgsmodelle teils deutlich billiger. (Quelle: David Zalubowski)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der US-Elektroautobauer Tesla wird die Preise für zwei seiner Bestseller um bis zu 17 Prozent senken. Dahinter stecke ein gewiefter Plan, sagen Analysten.

Keine Rabatte, keine Preisnachlässe: Eines der großen Tesla-Prinzipien ist dahin – denn der US-Autobauer senkt die Preise für zwei Bestseller in Deutschland und den USA teils massiv. Am späten Donnerstag kündigte der Konzern die niedrigeren Preise an.

Nachlass in Deutschland von bis zu 17 Prozent

Je nach Konfiguration müssen Kunden in Deutschland dann zwischen einem und 17 Prozent weniger für die Limousine Model 3 und den weltweiten Tesla-Bestseller Modell Y bezahlen. In den USA sinken die Preise um sechs bis 20 Prozent. Das ergab eine Kalkulation der Nachrichtenagentur Reuters.

Für einen US-Kunden, der nun den günstigeren Preis für ein Model Y zahlt und dann noch die in den USA in diesem Monat in Kraft getretenen Subventionen in Anspruch nimmt, summiert sich der Rabatt auf 31 Prozent.

Gewiefter Stratege: Tesla-Chef Elon Musk.
Gewiefter Stratege: Tesla-Chef Elon Musk. (Quelle: Susan Walsh)

In der vergangenen Woche und im Oktober hatte Tesla bereits die Preise in China, Südkorea, Japan, Singapur und Australien gesenkt. Zusammen mit den jetzigen Preissenkungen in den USA und Deutschland markiert das eine Trendwende von der Strategie, die das Unternehmen bisher meist verfolgt hatte, die Preise bei einer hohen Nachfrage zu erhöhen.

Die zehn größten Rabatte des CAR-Auto-Index

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Was hinter den Preisnachlässen stecken könnte

Analysten sagten, die Preisreduzierungen könnten in China die Nachfrage ankurbeln und den Druck auf die dortigen Konkurrenten erhöhen, ebenfalls günstigere Preise anzubieten. Das könne dann zu einer Rabattschlacht ausarten.

Der größte Markt für den Konzern von Milliardär Elon Musk sind die USA, gefolgt von China. Im vierten Quartal hatte Tesla die Analystenerwartungen für die Anzahl der ausgelieferten Fahrzeuge verfehlt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur rtr
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Streit um Ladesäulen: Sieg für Tesla
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
ChinaDeutschlandElon MuskTeslaUSA

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website