• Home
  • Auto
  • Elektromobilität
  • Elektroauto
  • China: Tesla untersucht Explosion in Garage – Video zeichnete auf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAmpel-Entscheidung für Atomkraft gefallen?Symbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextBahnrad-EM: Zwei Deutsche triumphierenSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem SpruchSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

China: Tesla untersucht Explosion in Garage

Von afp
Aktualisiert am 22.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Motorhaube einer Tesla-Wagens: Der US-Elektroautobauer Tesla untersucht die mögliche Explosion eines seiner Autos in China.
Motorhaube einer Tesla-Wagens: Der US-Elektroautobauer Tesla untersucht die mögliche Explosion eines seiner Autos in China. (Quelle: Christophe Ena/ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Tesla untersucht mögliche Explosion eines Autos in Garage in China. Ein Video zeigt wie zunächst weißer Rauch unter dem Fahrzeug aufsteigt und es schließlich explodiert.

Der US-Elektroautobauer Tesla untersucht die mögliche Explosion eines seiner Autos in China. Aufnahmen einer Sicherheitskamera, die im chinesischen Internetdienst Weibo veröffentlicht wurden, zeigen, wie weißer Rauch unter dem Auto in einer Garage in Shanghai hervorquillt. Dann steht der Wagen, bei dem es sich augenscheinlich um ein Model S handelt, plötzlich in Flammen. Tesla habe ein Expertenteam nach Shanghai entsandt, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Menschen bleiben unverletzt

Nach bisherigen Informationen sei dabei niemand verletzt oder getötet worden, teilte Tesla weiter mit. "Wir suchen den Kontakt zu den zuständigen Behörden und werden unsere Zusammenarbeit anbieten um zu verstehen, was da passiert ist."


Für Tesla ist China ein enorm wichtiger Markt. Anfang Januar hatte das Unternehmen den Grundstein für eine Fabrik in Shanghai gelegt, der ersten außerhalb der USA. Damit will Tesla auch Auswirkungen des Handelsstreits zwischen den USA und China umgehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Wetten, Sie kennen diese Fehlerleuchte nicht?
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
ChinaExplosionShanghaiTesla
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website