Sie sind hier: Home > Auto >

Schweller ist ein tragender Teil der Karosserie

Schweller ist ein tragender Teil der Karosserie

02.06.2010, 14:44 Uhr | EK

Der Teil der Karosserie, der sich unterhalb der Tür befindet, wird als Schweller bezeichnet. Schweller befinden sich an beiden Seiten eines Fahrzeugs zwischen den Radkästen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Karosserie, sorgen sie doch dafür, dass die Karosserie sich selbst trägt.

Die Funktion von Schwellern im Auto

Schweller dienen aber nicht nur als tragendes Element und Stütze beim Ein- und Ausstieg aus einem Fahrzeug. Ihnen kommt auch bei Unfällen eine wichtige Funktion zu. Bei Frontalunfällen oder bei einem Seitenaufprall leiten sie die Kräfte seitlich ab und verhindern, dass diese zu stark in die Fahrgastzelle eindringen. Schweller haben also auch eine Sicherheits- und Schutzfunktion.

Die Konstruktion des Schwellers

Ein Schweller besteht aus einer Seitenwand, einem Stegblech und einem Innenteil, an das das Bodenblech anschließt. Ganz wichtig ist, dass der Schweller hohlraumversiegelt wird. Ansonsten könnte er korrodieren. Schließlich ist er dem Spritzwasser von der Fahrbahn ungeschützt ausgesetzt. Die Bleche für die Schweller sind deshalb verzinkt. Sie werden zudem zusätzlich mit Heißwachs behandelt. Heute kommt es so gut wie nicht mehr vor, dass Schweller durchrosten. Ist dies dennoch der Fall, verweigert der TÜV in der Regel die TÜV-Plakette. Da Schweller zu den tragenden Teilen einer Karosserie gehören, können Rostschäden an ihnen zur Erlöschung der Fahrerlaubnis führen. Die Steifigkeit einer selbsttragenden Karosserie kommt fast ausschließlich durch das Verschweißen der Karosseriebleche zustande. Die tadellose Funktion eines jeden einzelnen Blechs ist daher Voraussetzung für die Tragfähigkeit einer Karosserie. In diesem Zusammenhang spielen die Schweller eine entscheidende Rolle.

Die Schweller im Tuningbereich

Tuningfans haben den Schweller zudem als optisches Element entdeckt. Sie werden gerade bei tiefer gelegten Fahrzeugen verändert. Die Schweller haben in diesem Fall auch eine aerodynamische Funktion. Da bei tiefer gelegten Autos wenig Bodenspielraum vorhanden ist, werden die üblichen Schweller gegen gerade Profile ausgetauscht. Verwendete Materialien sind dabei vorwiegend Metall beziehungsweise glasfaserverstärkte Kunststoffe.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018