• Home
  • Auto
  • Veredelter BMW M8: Alpina bringt B8 im dritten Quartal


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoKaltfront bringt kräftige GewitterSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextZweitligist wohl mit neuem Trainer einigSymbolbild für einen TextSeehund verirrt sich auf BauernhofSymbolbild für einen TextPolizei verwarnt Cristiano RonaldoSymbolbild für einen TextBahn spottet über Michael WendlerSymbolbild für ein VideoChaos durch Wildschweine in BarcelonaSymbolbild für einen TextISS: Russe muss Außeneinsatz abbrechenSymbolbild für einen Text16-Jährige "nicht reif" für AbtreibungSymbolbild für einen Text"Madame Butterfly" ist totSymbolbild für einen TextTodescrash mit Test-BMW – neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserBohlen verkündet "DSDS"-HammerSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Alpina bringt B8 im dritten Quartal

Von dpa
Aktualisiert am 16.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Veredelter Bayer: Hersteller Alpina bringt mit dem B8 seine eigene Vision vom BMW 8er Gran Coupé auf die Straße.
Veredelter Bayer: Hersteller Alpina bringt mit dem B8 seine eigene Vision vom BMW 8er Gran Coupé auf die Straße. (Quelle: Roman Raetzke/Alpina/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Salzburg (dpa/tmn) - Für Preise ab 161 200 Euro verkauft Alpina das BMW 8er Gran Coupé als B8 mit deutlich mehr Leistung und Luxus als das Basismodell M850i. Die Auslieferungen sollen im dritten Quartal, aber nicht vor Ende der Sommerferien starten.

Das teilte der Allgäuer Hersteller auf der Fahrvorstellung in Salzburg mit. Wo der V8 im M850i auf 390 kW/530 PS kommt und im M8 Competition 460 kW/625 PS erreicht, leistet er hier 457 kW/621 PS. Anstelle von 750 Nm steht ein Drehmoment von maximal 800 Nm parat.

Entsprechend ändern sich die Fahrleistungen: Mit 3,4 Sekunden für den Sprint auf Tempo 100 schließt er fast zum M8 (3,2) und zieht mit bis zu 324 km/h an beiden BMW-Modellen vorbei. Bei denen ist regulär bei Tempo 250 und im M8 gegen Aufpreis bei 305 km/h Schluss. Der Verbrauch ist mit 11,1 Litern (254 g/km CO2) notiert.

Alpina hat zudem im Innenraum Hand angelegt und das adaptive Fahrwerk neu abgestimmt. Im Komfortmodus soll der B8 sanftmütiger als das Original und in den Sport-Einstellungen straffer sein. Außerdem bekommt er mit einem neuen Auspuff einen eigenen Klang.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So werden Fahrassistenzsysteme vor ihrem Einsatz getestet
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
BMW
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website