Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte >

Citroën DS 5 LS wird nur für China produziert

Luxusmodell mit Wermutstropfen  

Citroën DS 5 LS wird nur für China produziert

20.12.2013, 11:33 Uhr | Stefan Grundhoff; press-inform

Citroën DS 5 LS wird nur für China produziert. Die neue Oberklassen-Limousine Citroen DS 5 LS (Quelle: Citroen)

Die neue Oberklassen-Limousine Citroen DS 5 LS (Quelle: Citroen)

Die Franzosen haben es scheinbar doch nicht verlernt. Im Carroussel du Louvre stellte Citroën mit dem DS 5 LS eine spektakuläre Oberklasse-Limousine vor. Einziger Wermutstropfen: Das Modell geht nur nach China.

Citroën DS 5 LS: endlich eine neue Luxus-Limousine

Unzählige Limousinenfans warten seit Jahren auf ein neues Prunkstück aus dem Hause Citroën. Ein Luxusmodell, das an die spektakulären Automobil-Traditionen von Citroën DS oder CX erinnert, fehlt seit Jahren im Sortiment.

Eine echte Überraschung

Mit dem neu entwickelten Citroën DS 5 LS sorgen die angeschlagenen Franzosen für einen echten Überraschungsauftritt vor dem Weihnachtsfest. Bitter, dass die sehenswerte Limousine allein für den chinesischen Markt gedacht ist.

Keine extravaganten Designeskapaden

Der neue Franzose ist endlich einmal ein Citroën-Modell, das sich nicht in extravaganten Designeskapaden verliert, sondern einfach nur gut aussieht und die Marke ins rechte Licht rückt. Dabei wirkt die 4,70 Meter lange Limousine des DS 5 LS größer als sie an sich ist.

Ein Citroën ganz im DS-Stil

Nicht nur die betont elegante Vorderpartie des Fronttrieblers mit den DS Flügeln erinnert an die Konzeptfahrzeuge Citroën Numéro 9 und Wild Rubis. Ganz im DS-Stil präsentiert sich der Innenraum des 5ers LS mit Elementen aus Leder, Metall und Holz besonders edel.

Viel Platz und Komfort

Der Citroën DS 5 LS will in seiner chinesischen Klasse Maßstäbe in Sachen Komfort setzen. So bietet der Nobel-Franzose für den Chauffeurmarkt dank seines 2,71 Meter langen Radstandes viel Platz im Fond, Sitze mit Massagefunktion und einer 29-Grad-Lehnenverstellung, sowie Komfortkopfstützen und DVD-Entertainment für die endlosen Staupartien in Peking oder Shanghai.

Zwei Benziner mit Automatikgetriebe

Der ebenso elegante wie kraftvoll gezeichnete Viertürer wird im chinesischen Werk Shenzhen produziert und kommt noch vor der Peking Motorshow im März kommenden Jahres in zwei Benzinvarianten mit 160 und 200 PS, die jeweils mit einer sechsstufigen Getriebeautomatik gekoppelt sind, auf den lokalen Markt.

Auch ein DS-SUV kommt 2014

DS ist in China eine eigenständige Marke, die chinaweit in 50 exklusiven Auto-Boutiquen vertrieben wird. Ein weiteres Modell der Marke DS - ein SUV - wird 2014 eingeführt und vor Ort produziert; nach dem jüngst eingeführten DS5 und dem DS 5 LS Fahrzeug Nummer drei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: