• Home
  • Auto
  • Neuvorstellungen & Fahrberichte
  • VW Golf R Variant: Golf-7-Kombi mit 300 PS kostet knapp 43.000 Euro.


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Den Golf R gibt es bald auch als Variant

Von Press-Inform
Aktualisiert am 02.02.2015Lesedauer: 1 Min.
VW Golf R Variant
VW Golf R Variant (Quelle: Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Volkswagen

Der VW Golf R, der auf der Los Angeles Autoshow seine Weltpremiere feierte, überrascht erstmals nicht nur mit Allradantrieb, einem bärenstarken Turbovierzylinder, sondern einem Gepäckabteil, der den Insassen alle Möglichkeiten für Hobby, Einkauf oder Umzug lässt.

Bis zu fünf Personen oder 605 Liter, die sich durch Umklappen der Rücksitze auf 1620 Liter vergrößern lassen, kommen bald etwas schneller an das gewünschte Ziel.

VW Golf Variant R: 300 PS und Allradantrieb

Für den Antrieb sorgt beim neuen VW Golf R Variant der bekannte zwei Liter große Vierzylinder mit Direkteinspritzung und Turboaufladung. Ein variabler Allradantrieb gepaart mit einem sechsstufigen Doppelkupplungsgetriebe sorgt dafür, dass die 300 PS und 380 Newtonmeter maximales Drehmoment eindrucksvoll in dynamischen Vortrieb umgewandelt werden.

Null auf Tempo 100 schafft der Rucksack-R in 5,1 Sekunden und wer will, transportiert Insassen oder jede Menge Gepäck mit bis zu 250 km/h schneller als bisher. Der Normverbrauch des schnellen Lasterwagens: sieben Liter.

Recht dezenter Auftritt

Optisch hält sich der VW Golf R Variant abgesehen von der vierflutigen Auspuffanlage und dem 18-Zoll-Radsatz mehr als zurück. Optional kann Schwellern und Spoilern durch 19-Zöller weiterer Nachdruck verliehen werden. Wahlweise gibt es Stoff-Alcantara- oder eine Lederausstattung sowie zahlreiche sportliche Details im Innenraum.

Ungewöhnlich: Erstmals ist ein VW Golf Kombi mit einem Tachometer mit einer 320-km/h-Skala ausgestattet. Abgesehen vom zusätzlichen Laderaum bietet der VW Golf R Variant das Paket, was auch die Schräghecklimousine bietet.

So gibt es Xenonlicht, Progressivlenkung, wählbare Fahrprogramme, elektrische Differenzialsperren und ein Allradantrieb mit einer Haldex-Kupplung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dieser Mustang hat mehr als 400 PS
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Los Angeles
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website