Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte >

Autoklassiker Porsche 911 kommt als Legomodell – mit 1.458 Steinen

1.458 Steine  

Autoklassiker Porsche 911 kommt als Legomodell

29.01.2021, 15:23 Uhr | t-online, ron

Autoklassiker Porsche 911 kommt als Legomodell – mit 1.458 Steinen  . Porsche 911: Er gehört zu einer ganzen Reihe von Lego-Sammlerstücken für Erwachsene. (Quelle: Lego GmbH)

Porsche 911: Er gehört zu einer ganzen Reihe von Lego-Sammlerstücken für Erwachsene. (Quelle: Lego GmbH)

Er gilt als der ultimative Sportwagen: der Porsche 911. Vor allem das sogenannte G-Modell, das von 1973 bis 1989 produziert wurde, hat viele Fans. Jetzt bringt der Spielwarenhersteller Lego das Kultauto als Modell heraus.

Er ist gut 4,30 Meter lang und 1,70 Meter breit: der legendäre Porsche 911 G, der zwischen 1973 und 1989 hergestellt wurde und als Klassiker gilt. 60.000 Euro muss man für den Gebrauchtwagen heute schon hinblättern.

Sein neues Pendant kommt dagegen nur auf gut 35 Zentimeter Länge und 16 Zentimeter Breite. Und ist bedeutend günstiger (129,99 Euro). Gemeint ist der Lego-Porsche 911 – als Bausatz vom bekannten Spielzeughersteller. Ab 1. März 2021 ist er erhältlich.

Lego-Porsche 911 als Turbo oder Targa

Damit gehört das neue Legomodell zu einer ganze Reihe von baubaren Sammlerstücken für Erwachsene, die der Hersteller seit Jahren regelmäßig auf den Markt wirft. Das Besondere: Der Lego-Porsche 911 lässt sich entweder als Turbo oder Targa konfigurieren. Sie wissen schon, der mit dem legendären Überrollbügel und dem abnehmbaren Dach, das sich unter der Haube verstauen lässt.

Klein, aber oho: Die Lego-Porsche-Modelle machen auch in Klein etwas her. (Quelle: Lego GmbH)Klein, aber oho: Die Lego-Porsche-Modelle machen auch in Klein etwas her. (Quelle: Lego GmbH)

Und: Sowohl der Turbo als auch der Targa bieten bekannte Details wie die legendären Front- und Heckstoßstangen, schräge Scheinwerfer, das aufgedruckte Logo und Nummernschilder. Das in Dunkelorange und Braun gehaltene Interieur mit funktionierender Lenkung, Gangschaltung, Handbremse und kippbaren Sitzen wurde auch übernommen.

Alles fast wie beim Großen. Nur mit dem Unterschied, das Sie den Lego-Porsche 911 aus 1.458 Steinen erst einmal zusammensetzen müssen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte

shopping-portal