Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Polizeigewerkschaft wirbt für Helmpflicht für Elektroroller

Nach ersten Unfällen  

Polizeigewerkschaft wirbt für Helmpflicht für E-Tretroller

12.07.2019, 08:42 Uhr | AFP

Polizeigewerkschaft wirbt für Helmpflicht für Elektroroller. Ein junger Mann fährt mit seinem gemieteten E-Roller durch Frankfurt: Ein Helm könnte Nutzer von elektrischen Rollern schützen. (Quelle: dpa/Boris Roessler)

Ein junger Mann fährt mit seinem gemieteten E-Roller durch Frankfurt: Ein Helm könnte Nutzer von elektrischen Rollern schützen. (Quelle: Boris Roessler/dpa)

Die Gewerkschaft der Polizei macht sich für Helme beim Fahren von E-Tretrollern stark. Zur eigenen Sicherheit sollten sie freiwillig getragen werden. In einem anderen Bereich funktioniere das schon sehr gut.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat eine Helmpflicht bei Elektrorollern angeregt. "Zum eigenen Schutz sollte für das Tragen eines Helms geworben werden", sagte GdP-Vizechef Michael Mertens den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Wenn dies nicht funktioniert, sollte über eine Helmpflicht nachgedacht werden."

Große Zahl an Unfällen befürchtet

Weiter sagte er: "Es gibt ein Vorbild: Beim Skifahren trägt nahezu jeder freiwillig auf der Piste einen Helm. Das habe ich vor einigen Jahren nicht für möglich gehalten."

Er befürchte, dass es eine "nicht unerhebliche Zahl an Unfällen mit E-Rollern geben" werde, sagte Mertens. Er befürchte "Verletze, vielleicht sogar Tote".


E-Tretroller seit Mitte Juni auf Deutschlands Straßen

Das Fahren mit elektrischen Tretrollern ist in Deutschland seit Mitte Juni offiziell erlaubt. Eine Pflicht zum Helmtragen gibt es derzeit nicht, auch wenn viele Experten dies empfehlen. In einer kürzlich veröffentlichten Umfrage sprachen sich auch zwei Drittel der Deutschen für eine Helmpflicht aus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal