• Home
  • Auto
  • Recht & Verkehr
  • Benzinpreis: Wann Sie am gĂĽnstigsten tanken – Spritpreisvergleich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNagelsmann liebt Bild-ReporterinSymbolbild für einen TextEnergiekonzern braucht StaatshilfeSymbolbild für einen TextAntonia Rados verlässt RTLSymbolbild für einen TextBallweg wollte sich absetzen – U-HaftSymbolbild für einen TextBaby-Verbot im britischen UnterhausSymbolbild für ein VideoMassenschlägerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild für einen Text17-Jähriger vergewaltigt: Foto-FahndungSymbolbild für einen TextFamilie hängt tagelang an Flughäfen festSymbolbild für einen TextFrau schnarcht – PolizeieinsatzSymbolbild für einen TextPfandregelungen: Das sollten Sie wissenSymbolbild für einen TextLänderchef will zweijähriges TempolimitSymbolbild für einen Watson TeaserFlug-Chaos: Super-Gau kommt erst nochSymbolbild für einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Zu dieser Uhrzeit tanken Sie deutlich gĂĽnstiger

Von afp
Aktualisiert am 14.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Benzinpreise: An Autohöfen kostet der Sprit im Schnitt mindestens vier Cent pro Liter mehr.
Benzinpreise: An Autohöfen kostet der Sprit im Schnitt mindestens vier Cent pro Liter mehr. (Quelle: Frank Sorge/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei den aktuellen Spritpreisen ist man als Autofahrer ĂĽber jeden Cent froh, den man beim Tanken sparen kann. Die richtige Uhrzeit macht hier den Unterschied.

Spritpreise zu vergleichen macht sich für Autofahrer nach wie vor bezahlt: "Innerhalb einer Stadt oder Region kann das durchaus bis zu 20 Cent pro Liter am Tag ausmachen", erklärt der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt. Demnach variieren die Preise zwischen Tankstellen erheblich und "ändern sich im Tagesverlauf häufig und deutlich".

Deutlich höhere Preise an Autobahnen

Zwischen 5 und 8 Uhr am Morgen ist der Kraftstoff dem Jahresbericht der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe am teuersten, im weiteren Tagesverlauf schwanken die Preise stark, sinken aber bis zum Abend insgesamt. Zwischen 18 und 22 Uhr tanken Autofahrer nach Angaben der Kartellwächter am günstigsten. Ob Sie das in der Stadt oder auf dem Land tun, spiele keine große Rolle. An Autohöfen kostet der Sprit im Schnitt aber bis zu vier Cent pro Liter mehr und an der Autobahn sei "mit ganz erheblich höheren Preisen" zu rechnen: Hier könne der Aufschlag bis zu 25 Cent pro Liter betragen.

Geld sparen per App:Hier ist der Sprit in Ihrer Nähe am günstigsten.

Kartellamtschef Mundt rät Verbrauchern, "sich zu informieren und ganz gezielt bei den günstigen Tankstellen zu bestimmten Tageszeiten zu tanken".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Achtung beim Fahrradträger: Diese Regeln gelten
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Auto-Themen
AutogasAutotestsBenzinpreisvergleichDieselFĂĽhrerschein-UmtauschKontrollleuchtenMotorradReifenWinterreifenpflicht

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website