Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Volvo V70 im Check: Was taugt er als Gebrauchtwagen?

Dennoch eine gute Wahl?  

Gebrauchter Volvo V70: Achten Sie auf Lenkung, Bremsen, Ölverlust

08.05.2019, 15:04 Uhr | dpa-tmn

Volvo V70 im Check: Was taugt er als Gebrauchtwagen?. Volvo V70: In den Kombi passen bis zu 1.641 Liter Gepäck. (Quelle: dpa/tmn/Volvo)

Volvo V70: In den Kombi passen bis zu 1.641 Liter Gepäck. (Quelle: Volvo/dpa/tmn)

Wer beim Gebrauchten schwedisches Design wünscht, sollte sich den Volvo V70 mal genauer anschauen. Er erweist sich als solides Auto – mit kleinen Ausnahmen. Das sagt der Gebrauchtwagencheck.

Alternativen zum VW Passat Variant gibt es einige: Ford Mondeo Tournier, Opel Insignia Sports Tourer oder Mazda 6 Kombi. Wer aber schwedisches Design auf Rädern will, kann in der Klasse zum Volvo V70 greifen. Worauf Gebrauchtwageninteressenten achten sollten.

Volvo V70 im Gebrauchtwagencheck

Modellhistorie

Erstmals war 1996 auf der Heckklappe eines Volvo das Kürzel V70 zu lesen. 2000 kam die Zweitauflage heraus, die 2007 von der dritten Generation abgelöst wurde (Modellpflege: 2011 und 2013). Seit 2016 ist als Kombi-Flaggschiff der V90 am Markt, der V70 wurde eingestellt. Wir betrachten die Generation zwei (S) und drei (B) des V70 ab 2000.

Abmessungen

  • Typ S: 4,71 m bis 4,73 m x 1,80 m bis 1,86 m x 1,49 m bis 1,56 m (LxBxH); Kofferraumvolumen: 575 l bis 1.600 l
  • Typ B: 4,82 m x 1,86 m x 1,55 m (LxBxH); Kofferraumvolumen: 485 l bis 1.641 l

Karosserievarianten

Der Volvo V70 ist ein fünftüriger Kombi. Jedoch wurde das Modell zunächst als V70 XC auch mit höhergelegtem Fahrwerk und robusteren Anbauteilen angeboten. 2003 wurde der meist mit Allradantrieb ausgerüstete SUV-Ableger in XC70 umbenannt.

Motoren

  • Benziner: Vier-, Fünf- (nur Typ S) und Sechszylinder (nur Typ B) von 140 PS bis 304 PS
  • Diesel: Vier- und (der Typ S nur als) Fünfzylinder mit 109 PS bis 215 PS
  • Die Erdgasversion V70 BiFuel (Typ S) kommt auf 140 PS; die FlexiFuel-Version für den Betrieb mit 85 Prozent Ethanol und 15 Prozent Benzin, teils DRIVe genannt, auf 145 PS bis 231 PS (Typ B).

Stärken

Schick sein und zugleich zupackend, denn die Anhängelast in Kombination mit Automatikgetriebe liegt bei bis zu zwei Tonnen. Der Federungskomfort des Typ B gilt als weit besser als der des Vorgängers. Langstreckenqualitäten haben beide. Laut "Auto Bild Tüv Report" machen bei der Hauptuntersuchung (HU) Stoßdämpfer und Federn fast nie Ärger. Beim Typ B bestehen dort auch die Bremsen die Funktionstests meist mit Bravour. Die Abgasanlagen sind sehr haltbar.

Schwächen

Ab der zweiten HU fällt der V70 (Typ B) wegen verschlissener Achsaufhängungen überdurchschnittlich oft durch die HU. Lenkung und Lenkgelenke bekommen ab der dritten HU oft die rote Karte. Drei- bis fünf- sowie elfjährige V70 haben öfter Probleme mit den Bremsschläuchen. Bereits bei der ersten HU wird häufiger Ölverlust diagnostiziert.

Pannenverhalten

Die Mindestzulassungen, um in die offizielle ADAC-Pannenstatistik aufgenommen zu werden, erreicht der V70 zwar nicht mehr. Doch der Club schätzt das Fahrzeug als positiv ein. In vorangegangenen Jahren war der Kombi mit Defekten an Ventilen der Abgasregelung (Diesel von 2015) oder Fehlfunktionen der Luftmassenmesser (Diesel von 2012) aufgefallen.

Ebenfalls typisch beim Typ B: streikende Turbolader beim von Peugeot zugekauften 1,6-Liter-Diesel. Selbstzünder des Vorgängers fallen etwa mit Zahnriemenrissen und undichten Einspritzanlagen auf.

Marktpreise

Laut "DAT Marktspiegel" der Deutschen Automobil Treuhand mit jeweils statistisch erwartbaren Kilometern:

  • XC70 T6 AWD (2012), 304 PS (Sechszylinder), 136.000 Kilometer – ab 13.900 Euro
  • V70 D4 AWD DPF (2014), 181 PS (Fünfzylinder), 118.000 Kilometer – ab 16.050 Euro
  • V70 T5 (2013), 245 PS (Vierzylinder), 118.000 Kilometer – ab 15.950 Euro
Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal