Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Lohnt sich der Umweg zur gĂŒnstigeren Tanke?

Von dpa, t-online, mab

Aktualisiert am 15.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Möglichst gĂŒnstig tanken: Umwege lohnen sich dafĂŒr nur in bestimmten FĂ€llen.
Möglichst gĂŒnstig tanken: Umwege lohnen sich dafĂŒr nur in bestimmten FĂ€llen. (Quelle: Christin Klose/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die gĂŒnstigste Tankstelle ist hĂ€ufig nicht die nĂ€chste. Spritspar-Apps und andere Tipps verleiten zu manchem Umweg, um den Tank möglichst gĂŒnstig aufzufĂŒllen. Wann sich das lohnt – und wann nicht.

Wo ist aktuell die billigste Tankstelle? Das fragen sich viele, die frischen Sprit fĂŒrs Auto brauchen. Wer dann etwa mit einer Spritspar-App eine Tankstelle gefunden hat, sollte sich die Fahrt dahin gut ĂŒberlegen. "In der Regel rechnen sich Umwege fĂŒrs Tanken nicht", sagt Vincenzo LucĂ  vom TĂŒv SĂŒd. "Extreme Preisunterschiede im Einzelfall und starke PreisgefĂ€lle etwa in Grenzgebieten einmal ausgenommen".

Lohnt das Tanken in Polen, Tschechien oder Österreich?

Das bestĂ€tigt der ADAC. Der Verkehrsclub meint: "Wer in GrenznĂ€he wohnt, vielleicht sogar im gĂŒnstigeren Nachbarland arbeitet oder dort sowieso zum Einkaufen o.Ă€. hinfĂ€hrt, fĂŒr den lohnt sich das Tanken dort ganz bestimmt." Fahrtkosten und Zeitaufwand sollten nicht vergessen werden. In Polen sind Diesel und Benzin nach Angaben des Bundesverbands mittelstĂ€ndischer Mineralölunternehmen 50 bis 60 Prozent billiger als in Deutschland, weil Polen seine Spritsteuern krĂ€ftig gesenkt hat.

Schon vor der Russland-Krise waren die Spritpreise im europĂ€ischen Ausland teils gĂŒnstiger, teils aber auch teurer als in Deutschland. Das liegt an der unterschiedlichen Höhe von Steuern und Abgaben. Irland kĂŒndigte vor wenigen Tagen an, die Steuer bei Benzin vorĂŒbergehend um 20 Cent zu senken, bei Diesel um 15 Cent. Ähnliches ist nun auch bei uns geplant.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Kartenzahlungen weiterhin nicht möglich
imago images 101672474


Wer extra dafĂŒr startet, schadet der Umwelt

Viele unterschĂ€tzen die entstehenden Kosten pro gefahrenem Kilometer, so der TĂŒv SĂŒd. So kosten 20 Kilometer hin zur Billigtanke und 20 Kilometer zurĂŒck – von den derzeitigen Extrempreisen einmal abgesehen – rund vier Euro reine Spritkosten bei einem Mittelklasseauto.

Noch teurer wird es, wenn der Motor noch kalt war. Nicht nur fĂŒr den Geldbeutel, sondern auch fĂŒr die Umwelt. Denn in der ersten Minute nach dem Kaltstart fallen die meisten Emissionen an. Ein durchschnittlicher Benziner verbraucht in der Startphase das Anderthalbfache bis Doppelte des Normverbrauchs und stĂ¶ĂŸt dann einen Großteil der Kohlenwasserstoffe aus.

Weitere Artikel

Hohe Preise fĂŒr Benzin und Diesel
Dieses Tempo spart am meisten Sprit
Passendes Tempo wĂ€hlen: Der TÜV empfiehlt nicht mehr als 70 bis 80 Prozent der Höchstgeschwindigkeit des Autos – mit einer EinschrĂ€nkung.

Hohe Spritkosten
Darum verschenken Sie beim Tanken viel Geld
Super E10: Autofahrer sollten diesen Kraftstoff nur tanken, wenn ihr Fahrzeug dafĂŒr freigegeben wurde.

Verzicht auf russisches Öl
So viel Benzin wĂŒrde ein Tempolimit einsparen
Befristetes Tempolimit: Es wĂŒrde den Spritverbrauch deutlich senken – und damit auch Deutschlands AbhĂ€ngigkeit von russischen Energielieferungen.


"Am besten ist es, entlang der ĂŒblichen Routen zu tanken und hier auf die jeweils gĂŒnstige Tankstelle zu achten", rĂ€t LucĂ . An derselben Station variieren die Preise pro Liter meist um mehrere Cent im Tagesverlauf. Da können auch Spritspar-Apps zum Einsatz kommen. Wer etwa auf dem Weg zur Arbeit nicht tanken muss, könnte so gegebenenfalls beim Tanken auf dem Heimweg sparen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
ADACBenzinDeutschlandPolenTankstelleTschechienÖsterreich
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website