Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJörg Pilawa: Trennung nach 23 JahrenSymbolbild für einen TextOrbán verbreitet VerschwörungstheorieSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen TextUSA testen neue HyperschallraketeSymbolbild für einen Watson TeaserKevin Kühnert zieht witzigen Scholz-VergleichSymbolbild für einen Text17-jähriger Fußballprofi outet sichSymbolbild für einen TextDepp-Prozess: Heard hatte TodesangstSymbolbild für einen TextSexuelle Belästigung bei S04-Platzsturm?Symbolbild für einen TextBettensteuer mit dem Grundgesetz vereinbarSymbolbild für einen TextEmbargo-Blockade lässt Ölpreis fallenSymbolbild für ein VideoTourist fährt mit Luxusauto über Spanische Treppe

Porsche Cayenne S Diesel von Techart

Von driver.de
22.05.2013Lesedauer: 1 Min.
Techart-Porsche Cayenne S Diesel: Elegante Erscheinung in Schwarz.
Techart-Porsche Cayenne S Diesel: Elegante Erscheinung in Schwarz. (Quelle: /Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Serienmäßig kann sich der mit 382 PS und 850 Newtonmeter maximalem Drehmoment nicht nur optisch sehen lassen. Die Tuner von Techart haben dem Dieselbullen ein Update verpasst.

Aber mehr Muskeln machen den Cayenne noch munterer. Techart hat dem V8-Diesel durch ein Zusatz-Steuergerät eine erhebliche Mehrleistung implantiert. Bei Druck auf die Sporttaste lässt das frisierte Dickschiff bis zu 420 PS und 950 Newtonmeter Drehmoment auf alle vier Reifen los.

In 5,2 Sekunden von 0 auf 100

Die Techart-Kur reicht locker, um den Porsche Cayenne S Diesel in nur 5,2 Sekunden von null auf 100 km/h sprinten und bis zu 256 km/h schnell fahren zu lassen. Die Serienversion ist freilich mit einer Beschleunigung von null auf 100 in 5,7 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 252 Sachen nur unwesentlich langsamer. Der Preis für die Kraftkur beläuft sich auf 3510 Euro, was zu einem Gesamtpreis von 82.400 Euro führt.

Sportlichere Optik

Doch das ist erst der Anfang. Techart bietet noch mehr Möglichkeiten, >>


Porsche Cayenne S Diesel von Techart

Optisch überzeugt der Techart Porsche Cayenne S Diesel auf ganzer Linie.
Ein Frontspoiler macht beim Techart Porsche Cayenne S Diesel eigentlich keinen Sinn, da er die Geländetauglichkeit einschränkt. Aber optisch kommt er bestens.
+6

Geld für den Cayenne auszugeben. Tuning war und ist ja auch schon immer auch was fürs Auge. Ein Aerodynamik-Paket lässt den 2,2-Tonner dank Front- und Dachspoiler, einer Heckschürze mit integriertem Diffusor und Seitenschwellern deutlich sportlicher aussehen.

Akustik-Tuning

Zusätzlich sind auch zahlreiche Zierteile und Optik-Pakete lackiert oder in Carbon zu haben. Für einen noch fetteren Look sorgen neue 23-Zoll-Räder, für deftigeren Sound eine neue Sportabgasanlage.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Werden deutsche Autobauer nun überrollt?
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Reifen
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website