• Home
  • Auto
  • Neuvorstellungen & Fahrberichte
  • Ford Mustang: Erster Test mit dem Ecoboost-Vierzylinder


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen ÜberschwemmungenSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextFällt Helene Fischers Mega-Konzert aus?Symbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextUS-Reporter trauert um kleinen SohnSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextSchauspielerin Eva-Maria Hagen ist totSymbolbild für einen TextUrteil: Frau kurz nach Hochzeit ermordetSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextKlima-Aktivisten verätzen sich FingerSymbolbild für einen Watson TeaserSophia Thomalla traut sich etwas NeuesSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Ford Mustang: Von Halbstarken und Achtendern

Von t-online
Aktualisiert am 22.06.2015Lesedauer: 3 Min.
Den Ford Mustang kann man jetzt auch bei uns kaufen.
Den Ford Mustang kann man jetzt auch bei uns kaufen. (Quelle: Patrick Schäfer/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach gut 50 Jahren gibt es den Ford Mustang nun auch bei den deutschen Ford-Händlern. Die rollende US-Ikone bringt amerikanisches Feeling von sportlicher Freiheit auf vier Rädern zu einem günstigen Preis - selbst das Bollern eines V8 ist hier bezahlbar.

Der geneigte Leser erwartet jetzt sicher eine Rhetorik, die mit lautem Wortgedonner eine mächtige Assoziationsstaubwolke von wilden Pferden, zügellosem Jugendwahn und PS-geschwängerten Worthülsen aufwirbelt. Doch das ist gar nicht nötig, denn der neue Mustang ist zwar ein emotionsgeladenes Auto, aber diese - pardon - abgerittenen Klischees hat er nicht nötig.


Ford Mustang Fastback und Convertible (2016)

Der Ford Mustang ist endlich in Deutschland zu haben - die Preisliste startet bei 35.000 Euro.
Ab 40.000 Euro bekommt man den Mustang GT mit standesgemäßem Achtzylinder-Motor.
+15

Ford Mustang: Ganz neu, der Alte

Die Designer haben dem Klassiker eine ruhige Mischung aus modernem Ford-Design und Retro-Elementen ins Blech gepresst. Ganz klar ist der Mustang sowohl als Ford wie als Pony Car erkennbar. Elemente wie die Rundleuchten, die nun in die schmalen Scheinwerfer integriert wurden, der trapezförmige Kühlergrill, die breiten Hüften oder die gerippten Rückleuchten machen den Ami auch in der neuesten Fassung unverwechselbar.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trauriger Abschied für Benno Fürmann – Tochter zieht weg
Benno Fürmann: Der Schauspieler ist Vater einer Tochter.


1964 startete der Mustang seine sensationelle Karriere. Das einfache Rezept, damals wie heute, lautet: Ein schlichtes Design, ein auf die junge Zielgruppe abgestimmtes Marketing sowie ein günstiger Einstiegspreis. Wer das entsprechende Geld hatte, konnte sich seinen Mustang auch in einer individuellen Konfiguration zusammenstellen.

Ein Pony Car, wie es im Buche steht

Damit erwuchs der Mustang zum Namensgeber einer amerikanischen Autoklasse - der Pony Cars: Ein relativ kleines, günstiges Auto mit starkem Motor für junge Leute, so wie es dann auch die Konkurrenz mit Chevrolet Camaro, Dodge Challenger oder Pontiac Firebird nachahmte.

Und der Preis für den Testosteron-Bolzen ist auch heute noch heiß: Ab 35.000 Euro hat der Mustang Fastback eine ellenlange Motorhaube, amerikanisches Fahrerlebnis und jede Menge verdrehte Köpfe von Passanten zu bieten. Das gleiche gilt für das Cabrio Convertible, das allerdings 4000 Euro mehr kostet.

Kleiner Mustang mit mächtig Druck

Unter der muskulös gewölbten Motorhaube des Mustang ist aber jede Menge Luft - dort sitzt ein kleiner Ecoboost-Vierzylinder, der mit Turboaufladung aber immerhin fast 320 PS aus seinen 2,3 Litern Hubraum herausschaufelt. Das hört sich vielleicht wie ein Stilbruch an, presst einen bei der Beschleunigung trotzdem in die Sitze - mit seinen Fahrleistungen muss er sich vor richtigen Sportwagen nicht verstecken. Dabei zischt und faucht es, aber der Sound ist für ein sportliches Auto doch etwas gedämpft. Wem das zu wenig ist, der kann ja die Musik aufdrehen.

Jugendtraum: Der V8-Sound

Darauf haben Sie nicht seit ihrer Jugend gewartet? Dann investieren Sie gleich in den fünf Liter großen V8 des Mustang GT, der herrlich bollert, wenn die 530 Newtonmeter Drehmoment über die Kurbelwelle herfallen. Man könnte, aber will mit dem 4,78 Meter langen und mindestens 1,6 Tonnen schweren Mustang gar nicht rasen.

Trotz üppiger Leistung, die vom Performance-Paket mit straffer Dämpfung und giftigen Brembo-Stoppern in Zaum gehalten wird, bleibt der Jugendtraum eher ein Halbstarker, der auf die große Show steht. In den bequemen Recaros flätzen, flanieren und cruisen, dabei den Arbeitsgeräuschen des natürlich atmenden Achtzylinders lauschen - große Motoren haben durchaus etwas Entschleunigendes.

Ford Mustang: Eine Legende für wenig Geld

Die moderne Interpretation des Auto-Klassikers kommt mit einem schnörkellosen Design, das trotz der Retrozitate zeitgemäß ist. Wer sich in dieser Preisklasse von den GTI-Fahrern abheben will, hat nun mit dem Mustang einen Trumpf in der Hand. Zwar hat der Ecoboost-Vierzylinder noch Steigerungspotenzial in Sachen Sound, kann aber mit sportlichen Fahrleistungen überzeugen.

Wer sich seinen Jugendtraum erfüllen will und noch ein Alltagsauto besitzt, sollte natürlich zum Mustang GT greifen - er bietet mit seinem urwüchsigen Achtzylinder eine unvergleichbare Art der Fortbewegung.

Ford Mustang 2015: Technische Daten und Preise

2,3 l Ecoboost 5,0 l Ti-VCT-V8
Motor Vierzylinder-Turbo V-Achtzylinder
Hubraum 2300 ccm 4951 ccm
Leistung 317 PS 421 PS
Drehmoment 432 Nm 530 Nm
0 - 100 km/h 5,9 s 4,9 s
V-Max 234 km/h 250 km/h
Verbrauch 8,0 l 13,5 l
Preis ab 35.000 € 40.000 €
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
Ford Motor
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website