t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeDigitalAktuelles

Achtung, Spam-Anrufe: Diese Nummern müssen Sie direkt blockieren


Spam-Anrufe: Diese Nummern können Sie direkt blockieren

Von t-online, arg

Aktualisiert am 15.10.2022Lesedauer: 2 Min.
imago 92773877Vergrößern des BildesTelefontastatur: Auch im September kam es wieder zu unzähligen Spam-Anrufen in Deutschland.
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Auch im September kam es wieder zu unzähligen unerwünschten Telefonanrufen. In unserer aktuellen Liste finden sich die häufigsten Spam-Nummern, die Sie direkt blockieren sollten.

Einer Sache können sich die Menschen in Deutschland jederzeit gewiss sein: Jeden Monat kommt es zu Zehntausenden unerwünschten Spam-Anrufen in deutschen Haushalten.

So versuchten die Betrüger auch im September wieder, Unwissende mit falschen Gewinnspielen in eine Abofalle zu locken oder sie zum Abschluss eines vermeintlich besseren Stromtarifs oder einer günstigeren Versicherung zu bewegen.

In unserer aktuellen Liste haben wir die zehn häufigsten Spam-Nummern aus dem vergangene Monat (September) für Sie zusammengefasst. Anrufe besagter Nummern können Sie getrost ignorieren, direkt auflegen oder die entsprechende Nummer gleich blockieren.

Top 10 der Spam-Nummern im September 2022

Spitzenreiter im September war eine Berliner Nummer (03016637169), die betroffene Haushalte teilweise im Stundentakt mit einer Gewinnspiel-Masche drangsalierte. "Man soll nur zwei Fragen zum Reiseverhalten nach Corona beantworten und nimmt dann automatisch an einem Kreuzfahrt-Gewinnspiel teil", schildert eine Betroffene den Spam-Anruf.

Wieder ganz vorne mit dabei waren auch verlockende Reiseangebote durch Gutscheine oder höherstellige Lottogewinne, mit denen die Kriminellen an persönliche Daten der Angerufenen kommen wollten. Es wurde aber auch versucht, mit angeblich abgeschlossenen Lotto-Abos an das Geld der Opfer zu gelangen. So forderte der Anrufer auf Platz 2 der Liste (015215173526) die angerufene Nutzerin dazu auf, monatlich 1200 Euro zu bezahlen, weil ihre Tochter angeblich ein Lotto-Abo abgeschlossen habe.

Aber auch die Vermittlung von Dienstleistungen war im September wieder zuhauf vertreten. So wollten Anrufer mit der Nummer 06966102716 (Platz 6) und 045033568906 (Platz 10) die derzeitige Energiekrise ausnutzen und vermeintlich Tipps zum Stromsparen inklusive passendem neuen Tarif liefern. Stellten die Betroffenen jedoch Rückfragen an, legte der Anrufer sofort wieder auf.

Und bei unseriösen Angeboten für neue Stromtarife hört es nicht auf: Auch der Abschluss einer neuen Versicherung wurde den Angerufenen wiederholt vorgeschlagen - reagierte man ablehnend, wurde der Anrufer laut, frech und unverschämt (04029996106).

So können Sie sich vor den Spam-Anrufen schützen

Um sich zuverlässig vor Betrugsversuchen oder potenziellen Kostenfallen zu schützen, lauten die goldenen Regeln:

  • Rufen Sie keine unbekannten Nummern zurück.
  • Persönliche Daten sollten Sie am Telefon nicht bestätigen oder von sich aus nennen.
  • Kommt Ihnen ein Anrufer oder eine Nummer suspekt vor, sollten Sie diese ignorieren oder blockieren.
  • Die Nummern aus unserem Artikel können Sie ohne Bedenken sofort blockieren.

Wie das funktioniert, erklären wir Schritt für Schritt in unserer Anleitung. In vielen Fällen hilft es auch schon, einen Anruf schlicht abzubrechen und direkt aufzulegen, wenn der Gesprächspartner mit dubiosen Anfragen lockt oder unseriös wirkt.

Verwendete Quellen
  • Clever Dialer: Telefonspam-Check im September
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website