t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

Sky-TV wirft zwei Sender aus dem TV-Programm


Pay-TV
Sky wirft zwei Sender aus dem Programm

Von t-online, dom

Aktualisiert am 01.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Fernbedienung mit Fernseher: Der Rundfunkbeitrag wird erhöht.Vergrößern des BildesFernbedienung mit Fernseher (Symbolbild): Der Bezahlsender Sky trennt sich von zwei Sendern. (Quelle: Kirchner-Media/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Um seine eigenen Sender zu stärken, trennt sich Sky von zwei Doku-Kanälen. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Der Bezahlsender Sky hatte bereits Ende 2022 angekündigt, mehrere Sender aus dem Programm nehmen zu wollen, nun ist es so weit. Die Weiterverbreitung von NatGeo und NatGeo Wild ist ab sofort eingestellt. Dies sei keine Entscheidung gegen die NatGeo-Marken, sondern für die eigenen Marken, sagte Sky-Vize Christian Asanger dem Branchenportal DWDL.

"Inhalte, die woanders nicht zu sehen sind"

Asanger: "Wir möchten Sky Nature und Sky Documentaries, die wir vor rund einem Jahr gestartet haben und die für uns eine großartige Erfolgsgeschichte sind, noch mehr in den Fokus unserer Bemühungen rücken. Durch unsere eigenen Sendermarken mit den vielen Sky Originals investieren wir in Inhalte, die woanders nicht zu sehen sind."

Für die eigenen Inhalte Platz zu schaffen, ist schon seit einiger Zeit die Strategie bei Sky. So mussten im August 2022 Eurosport 1 und Eurosport 2 weichen, um vier hauseigenen Sportkanälen Platz zu machen. Zuletzt wurden der Kinderkanal Junior und E! Entertainment aus dem Programm befördert, berichtet Computerbild.

Sky TV ermöglicht über IPTV den Zugang zu den vielen frei empfangbaren Sendern, Streaming-Apps und Sky Sport News HD. Das Produkt ist ausschließlich online buchbar.

Wo kann ich NatGeo weiterhin schauen?

Wer weiterhin NatGeo und NatGeo Wild-Programme schauen will, kann die Sender auch abseits des Sky-Abos finden – zum Beispiel über den Streamingdienst Disney+, Magenta TV, Vodafone Giga TV, bei 1&1 oder in Österreich bei T-Mobile Austria und A1 Telekom Austria.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website