t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

Windows 10: Update "Threshold 2" ist da - das ist neu


Schneller und sicherer
Das erste große Update für Windows 10 ist da

Von t-online
Aktualisiert am 13.11.2015Lesedauer: 2 Min.
Windows 10 bekommt sein erstes großes Update.Vergrößern des BildesWindows 10 bekommt sein erstes großes Update. (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ab sofort können Nutzer von

Microsoft hat Windows 10 mit dem Update keine großen Neuerungen verpasst, aber in vielen Details nachgearbeitet. So wurden beispielsweise die Kontextmenüs vergrößert und im Design angepasst. Das gilt auch für einige Icons.

Aktualisiert wurden viele der Standard-Apps in Windows, darunter Mail, Kalender, Fotos, die Musik-App Groove, Xbox, Store, OneNote und Solitaire. Zudem können Apps nun auf einem externen Laufwerk oder einer SD-Karte installiert werden. Für die Sprachassistentin Cortana ist mit dem Update kein Microsoft-Account mehr notwendig. Außerdem erkennt sie nun auf Geräten mit Touchscreen und Stylus auch handgeschriebene Notizen wie E-Mail-Adressen und Telefonnummern.

Windows 10 jetzt schneller und stabiler

Sehr viele Verbesserungen hat Microsoft unter der Haube vorgenommen. Das Starten von Windows 10 soll nun fast 30 Prozent schneller sein als unter Windows 7. Zudem wurde die Stabilität von Windows 10 verbessert und eine neue Funktion der Hauptspeicherverwaltung ergänzt. Bei akutem Speichernotstand komprimiert sie zunächst ungenutzte Inhalte im Arbeitsspeicher, um das Arbeiten zu beschleunigen. Bislang befüllte Windows in solchen Fällen sofort die Auslagerungsdatei auf der Festplatte.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Laut Microsoft ist auch der Browser Edge schneller und sicherer geworden. Neu ist, dass er jetzt Vorschaubilder für Tabs unterstützt. Bewegt der Nutzer den Mauszeiger über einen Tab, bekommt er eine Vorschau der darin geöffneten Website angezeigt, ohne die Seite anklicken zu müssen. Zusätzlich lassen sich Favoriten und die Leseliste nun über mehrere Geräte hinweg synchronisieren.

So installieren Sie Windows 10 Version 1511

Wer das Update installieren möchte, öffnet per Startmenü zunächst die PC-Einstellungen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Update und Sicherheit" und anschließend auf "Nach Updates suchen". Das System lädt das Update dann herunter und installiert es. Wer das Update nicht auf diese Weise herunterlädt, bekommt es früher oder später automatisch installiert.

Nutzer von Windows 7 oder 8.1, die noch nicht auf Windows 10 umgestiegen sind, bekommen es ebenfalls angeboten. Laut Microsoft ist das neue Betriebssystem weltweit auf 110 Millionen Windows-Geräten aktiviert. Für Smartphones ist Windows 10 allerdings noch nicht verfügbar.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website