• Home
  • Digital
  • Computer
  • Der t-online.de Browser 7 hat jetzt eine praktische WhatsApp-Funktion


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBVB: Modeste-Wechsel vor AbschlussSymbolbild für einen Text"Gefährlich" – Effenberg warnt BobicSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextElfjährige stirbt nach ReitunfallSymbolbild für einen TextDänen-Royals: Neustart nach SchulskandalSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextDiese Kniffe machen Ihr WLAN sichererSymbolbild für einen TextSpears' Ex: Söhne wollen sie nicht sehenSymbolbild für einen TextMann nach Wiesn-Fest weg – GroßeinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Der t-online.de Browser 7 hat jetzt eine praktische WhatsApp-Funktion

Von t-online
18.12.2013Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online.de hat den Browser 7 aktualisiert: Mit an Bord ist jetzt der WhatsApp-Client, mit dem sich der Messenger im Browser bedienen lässt. Alle Nachrichten und Kontakte, die auf dem Smartphone vorhanden sind, können somit auch bequem am Desktop-PC genutzt werden.


WhatsApp im t-online.de Browser 7 nutzen

Nach dem Update auf Version 7.47 erscheint im t-online.de Browser oben rechts das bekannte WhatsApp-Symbol. Dahinter steckt der WhatsApp Web-Client, der als Erweiterung des Smartphones funktioniert. Wenn Sie auf das WhatsApp-Symbol klicken, werden Sie im nächsten Schritt aufgefordert, Ihr Smartphone mit dem Browser zu verbinden. Das funktioniert ganz einfach mit einem sogenannten QR-Code.


Der kostenlose t-online.de Browser 7 enthält viele Neuerungen

Der t-online.de Browser 7 hat einen WhatsApp Web-Client integriert.
Sie können nun auf dem PC alle WhatsApp-Nachrichten lesen und beantworten.
+13

Starten Sie dazu parallel WhatsApp auf Ihrem Smartphone und tippen Sie in den Einstellungen auf den Eintrag "WhatsApp Web". Stellen Sie sicher, dass das Smartphone mit dem Internet verbunden ist, am besten über WLAN. Scannen Sie dann mit dem Smartphone den QR-Code ein, der Ihnen im t-online.de Browser 7 angezeigt wird – sofort ist Ihr PC mit dem WhatsApp-Account verbunden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trumps zerstörerischer Plan: American Angst
"Wir sind eine Nation im Niedergang": Trump macht den Amerikanern Angst


Dieser Weg ist notwendig, weil WhatsApp nur an die Mobilfunknummer angebunden ist und nicht wie andere Dienste über einen Benutzernamen und ein Passwort funktioniert.

WhatsApp-Nachrichten werden zwischen PC und Smartphone synchronisiert

Einmal verbunden, können Sie nun auf dem PC alle WhatsApp-Nachrichten lesen und beantworten. Diese werden vollständig zwischen dem Telefon und dem Computer synchronisiert. Auch alle anderen Möglichkeiten von WhatsApp stehen Ihnen auf dem PC zur Verfügung. Sie können neue Gruppen anlegen oder das Profilbild ändern.

WhatsApp läuft übrigens im Hintergrund, Sie können den Browser wie gewohnt nutzen. Wer längere Zeit inaktiv ist, wird automatisch abgemeldet. Um das zu verhindern, lässt sich per Haken die Funktion "Angemeldet bleiben" aktivieren. Verbinden lässt sich WhatsApp mit verschiedenen Rechnern, der Nutzer muss sich nicht auf ein Gerät festlegen.

Neben der Integration von WhatsApp in den t-online.de Browser 7.51 bringt das Update auch einige kleine Fehlerkorrekturen mit.

t-online.de Browser 7: Die Vorteile im Überblick

Der t-online.de Browser verfügt über zahlreiche Funktionen für maximalen Surf-Komfort und Internet-Sicherheit wie zum Beispiel direkten Zugriff auf alle wichtigen Telekom-Dienste, integrierte E-Mail Anzeige und eine individuell konfigurierbare Symbolleiste.

  • Mit der "Pinn-Funktion" lassen sich Lieblingsseiten über dem Adressfeld anheften. Dadurch bietet der Browser mehr Platz für die Darstellung der Internetseiten.
  • Die Tab-Übersicht zeigt alle häufig geöffneten Internetseiten. Das spart die Suche in den Favoriten und geöffneten Browser-Fenster mehr.
  • Nutzer können sich vom Browser über neue E-Mails informieren lassen. Mit einem Klick gelangen Telekom-Kunden ins oder in die MagentaCLOUD. Kunden anderer E-Mail-Dienste gelangen entsprechend auf deren Seite.
  • Der Downloadmanager verwaltet alle Downloads.
  • Die Lesezeichenfunktion ermöglicht während des Surfens, interessante Seiten vorzumerken und in die Favoriten-Ablage einzuordnen.
  • Dank der Zoomfunktion ist eine flexible Darstellung von Seiteninhalten möglich.
  • Ein praktisches Werkzeug sind die aktuellen Nachrichten aus aller Welt: Eine Schaltfläche zeigt Ihnen direkt die News an, die auf t-online.de nachzulesen sind.
  • Außerdem hält das Wettertool von mit präzisen Wettervorhersagen auf dem Laufenden.

t-online.de Browser 7 zum Download

Der t-online.de Browser ist für Windows 10, Windows 8.1 und Windows 7 sowie Windows Vista und XP gratis zum Download hier verfügbar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
Deutsche Telekom

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website