Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphone

iOS 16.2: Das verbessert sich durch das große Apple Software-Update


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Pilot ist totSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen Text"Bergdoktor": Nichts ist, wie es mal warSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextFirma will ausgestorbenen Vogel klonenSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextSender streicht Folge von SchlagershowSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Das steckt in Apples großem iPhone-Update

Von t-online, sha

Aktualisiert am 14.12.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 196556351
Apples Freeform-App: Die Whiteboard-Anwendung kommt mit dem neuen Update iOS 16.2. (Quelle: IMAGO/Andre M. Chang)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mitte September ging Apples mobiles Betriebssystem in der Version 16 an den Start. Jetzt werden bereits versprochene Funktionen nachgeliefert.

Apple hat eine Aktualisierung für iOS 16 veröffentlicht. Das Update, das das iPhone-Betriebssystem auf Version 16.2 aktualisiert, bringt unter anderem die neue Whiteboard-App Freeform zum plattformübergreifenden Arbeiten mit.

Nutzer können damit Arbeitsbereiche auf dem iPhone, iPad oder Mac erstellen und teilen. Anwender können Inhalte wie Dateien, Bilder und Notizzettel hinzufügen. "Mit den Zeichenwerkzeugen hast du die Möglichkeit, überall im Arbeitsbereich mit deinem Finger zu zeichnen", schreibt Apple in den Release Notes zum iOS-Update.

Apple Music Sing veröffentlicht

Mit dem neuen Update hat Apple auch die Funktion "Music Sing" veröffentlicht. Damit können Nutzer in Apple Music die Texte ihrer Lieblingssongs einfacher als bisher mitsingen. Apple bietet unter anderem die Möglichkeit, die Gesangslautstärke eines Titels einzustellen, um die Originalstimme zum Beispiel leise im Hintergrund mitlaufen zu lassen.

Auch der Hintergrundgesang "lässt sich vom Frontgesang getrennt anzeigen, um ihm leichter folgen zu können", schreibt Apple. Bei Songs mit mehreren Sängern werden die Texte auf dem Bildschirm getrennt, für leichteres Mitsingen im Duett.

Verbesserungen auch bei AirDrop

Eine weitere Änderung betrifft AirDrop, Apples Funktion zum Senden von Dateien an andere Geräte. Dort wird nun automatisch nach 10 Minuten die Option "Nur Kontakte" aktiviert. Dadurch sollen unerwünschte Anfragen zum Empfangen von Inhalten vermieden werden, so Apple.

Neben weiteren kleinen Änderungen hat Apple auch die Unfallerkennung auf den Modellen iPhone 14 und iPhone 14 Pro verbessert. Außerdem lassen sich bei den neuen iPhones die Hintergrundbilder und Mitteilungen auf dem Sperrbildschirm ausblenden, wenn die Displayeinstellung auf "immer eingeschaltet" ist.

Verfügbar ist das iOS-Update für alle iPhones ab Generation 8. Wer es noch nicht angeboten bekommen hat, kann das iPhone ans Ladegerät anschließen, das WLAN aktivieren, auf "Einstellungen/Allgemein/Softwareupdate" gehen und dann auf "Laden und installieren" tippen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Apple Patch Notes
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Telekom schließt Verkauf von Handymasten ab
Von Steve Haak
Apple iOSiPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website