Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

Vor 10 Jahren wurde das erste iPhone verkauft

Zehn Jahre iPhone  

Wie Apple die Welt veränderte

29.06.2017, 12:41 Uhr | rk, t-online.de

Vor 10 Jahren wurde das erste iPhone verkauft. Der Apple-CEO Steve Jobs präsentiert das erste iPhone in San Francisco. (Quelle: Reuters/Kimberly White)

Der Apple-CEO Steve Jobs präsentiert das erste iPhone in San Francisco. (Quelle: Kimberly White/Reuters)

"Von Zeit zu Zeit  erscheint ein revolutionäres Produkt, das alles verändert", läutete Steve Jobs 2007 die legendäre Vorstellung des ersten Apple iPhones ein. Vor genau zehn Jahren wurde die ersten Smartphones in den USA verkauft.

Der verstorbene Steve Jobs war nicht nur ein Visionär, der fortschrittliche Technologien in Produkte für den Massenmarkt umsetzte, er war auch ein meisterhafter Rhetoriker. Dementsprechend hoch setzten die Präsentationen von Apple die Messlatte für Produktvorstellungen. Am 09. Januar 2007 startete Steve Jobs den Siegeszug der Smartphones mit der Vorstellung des ersten iPhones, das genau heute vor zehn Jahren am 29. Juni in den Verkauf ging.

Das iPhone sorgte nach seiner Vorstellung für einen Anstieg der Apple-Aktie von 8,5 Prozent. (Quelle: Reuters/Kimberly White)Das iPhone sorgte nach seiner Vorstellung für einen Anstieg der Apple-Aktie von 8,5 Prozent. (Quelle: Kimberly White/Reuters)

"Wir nennen es iPhone"

Laut Steve Jobs könne sich Apple glücklich schätzen, mit dem Macintosh und dem iPod gleich mehrere bahnbrechende Produkte hervorgebracht zu haben. "Heute stellen wir gleich drei dieser revolutionären Produkte vor: Das erste ist ein iPod mit Widescreen-Touchbildschirm. Das zweite ist ein revolutionäres Mobiltelefon. Das dritte ist ein bahnbrechendes Gerät für Internetkommunikation. Drei Dinge also. Ein iPod, ein Telefon und ein Internet-Kommunikator. Bemerken Sie, dass es sich nicht um drei verschiedene Geräte handelt?"

Mosaik aus Apple iPhones (Quelle: t-online.de/Apple)Seit 2007 hat Apple 12 Generationen von iPhones herausgebracht. (Quelle: Apple/t-online.de)

 Jubiläums-Edition erwartet

Anlässlich des zehnten Geburtstags des Apple iPhones wird für dieses Jahr ein ganz besonderes iPhone 8 erwartet. Seit dem Start der Reihe hat Apple insgesamt mehr als eine Milliarde iPhones verkauft, die Smartphones sorgen mittlerweile für über 60 Prozent des Umsatzes.

Interessante Statistiken rund ums Apple iPhoneInteressante Statistiken rund ums Apple iPhone

Die Vorstellung der nächsten iPhone-Generation wird für Anfang September erwartet und schon jetzt sind viele Spekulationen darüber in Umlauf Das iPhone 8 soll laut Gerüchten ein größeres AMOLED-Display bekommen, wasserdicht sein, kabellos und schnell geladen werden und einen Fingerabdruckscanner unter dem Display besitzen. Neben einer teuren Jubiläums-Edition werden auch zwei Nachfolger für die iPhone-7-Smartphones erwartet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal