Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Smartphones aus China sorgen am ehesten für heiße Ohren

...

Strahlenbelastung durch Smartphones  

Handys aus China geben am meisten Energie an den Körper ab

13.02.2018, 12:08 Uhr | t-online.de, str

Smartphones aus China sorgen am ehesten für heiße Ohren. Ein Mann hält ein Smartphone ans Ohr. (Quelle: dpa/Sebastian Kahnert)

Smartphone am Ohr: Direkt am Kopf ist die Belastung durch elektromagnetische Felder am stärksten. (Quelle: Sebastian Kahnert/dpa)

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat verglichen, wie stark sich die Energiefelder verschiedener Smartphone-Modelle auf den Körper auswirken. Grenzwertige Strahlung geht demnach vor allem von Handys aus China aus. 

Seit 2002 erhebt das BfS in regelmäßigen Abständen die sogenannten "Spezifischen Absorptionsraten" oder SAR-Werte bei Mobiltelefonen. Diese SAR-Werte beschreiben die Menge an Energie, die vom Körper aufgenommen wird, wenn man das Handy beim Telefonieren am Kopf oder nah am Körper trägt. Für den Nutzer ist diese Energie oft in Form von Wärme spürbar. Der SAR-Wert wird in Watt pro Kilogramm gemessen. 

Sowohl die Internationale Kommission zum Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung (ICNIRP), als auch die deutsche Strahlenschutzkommission (SSK) und die EU-Kommission empfehlen, dass der SAR-Wert eines Handys zwei Watt pro Kilogramm nicht überschreiten sollte. Wie die aktuelle Erhebung zeigt, wird dieser Höchstwert von allen in Deutschland erhältlichen Modellen eingehalten. Einzelne Modelle scheinen den Grenzwert aber nur knapp zu unterschreiten. 

Handys von Huawei haben die höchsten SAR-Werte (Quelle: t-online.de/statista.de)Handys von Huawei haben die höchsten SAR-Werte. (Quelle: t-online.de/statista.de)

Verglichen wurden insgesamt 459 verschiedene Handymodelle. Dabei verlässt sich das BfS nur auf die Herstellerangaben. Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt die Behörde keine Gewähr. 

Wie die Auswertung von Statista zeigt, wird die Liste der "energiereichsten" Handys von Herstellern aus China angeführt. Den höchsten SAR-Wert liefert das OnePlus 5T, gefolgt vom Huawei Mate 9. Der Wert bezieht sich jeweils auf die Energiebelastung am Ohr. Trägt man das OnePlus 5T am Körper, liegt sie sogar etwas höher, bei 1,71 Watt pro Kilogramm. 

Auch Handys von Apple geben beim Telefonieren relativ viel Energie an den Körper ab, allen voran das iPhone 7. Beim aktuellen iPhone X konnte der SAR-Wert auf 0,92 Watt pro Kilogramm gesenkt werden. 

Am unteren Rand der Tabelle finden sich zum Beispiel Modelle von Samsung. (Quelle: t-online.de/statista.de)Am unteren Rand der Tabelle finden sich zum Beispiel Modelle von Samsung. (Quelle: t-online.de/statista.de)

Am wenigsten Energiebelastung geht demnach von Modellen von Samsung aus. Auch das neue Google-Handy "Pixel 2" verursacht beim Telefonieren keine glühenden Ohren. Die Statista-Auswertung konzentriert sich allerdings nur auf die beliebtesten Smartphone-Marken. Die vollständige Liste findet sich auf der Webseite des BfS

Die SAR-Höchstwerte wurden von den Behörden festgelegt, um gesundheitliche Schäden durch hochfrequente elektromagnetische Felder auszuschließen. Laut BfS gibt es bei ihrer Einhaltung "keine wissenschaftlichen Beweise für gesundheitliche Beeinträchtigungen". 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018