Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Xiaomi Mi Mix Alpha: Ein Smartphone, das fast nur aus Bildschirm besteht

Xiaomi Mi Mix Alpha  

Dieses Smartphone besteht fast nur aus einem Bildschirm

24.09.2019, 14:49 Uhr | avr, t-online.de

Xiaomi Mi Mix Alpha: Ein Smartphone, das fast nur aus Bildschirm besteht. Xiaomi-Gründer stellt das neue Modell vor: Die Oberfläche des Smartphones besteht auf Vorder- und Rückseite fast nur aus einem Bildschirm. (Quelle: Reuters/Jason Lee)

Xiaomi-Gründer stellt das neue Modell vor: Die Oberfläche des Smartphones besteht auf Vorder- und Rückseite fast nur aus einem Bildschirm. (Quelle: Jason Lee/Reuters)

Faltbare Smartphones sollen den Handymarkt revolutionieren. Jetzt versucht der chinesische Hersteller Xiaomi aber ein anderes Konzept: Ein Gerät, das fast nur aus Bildschirm besteht.

Der chinesische Smartphone-Konzern Xiaomi hat auf seiner Präsentation in Peking ein neues Premium-Smartphone gezeigt: Das Mi Mix Alpha. Das berichten Medien wie "inside Digital" und "t3n".

Das Gerät besticht dabei vor allem durch sein innovatives Bildschirmkonzept: Fast das gesamte Gerät besteht aus Display. Xiaomi spricht hierbei von einem Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis von 180,6 Prozent. Eine Bildschirmauflösung nannte Xiaomi aber nicht.

Kamera mit 108 Megapixeln

Das Konzept wird lediglich durch einen Streifen für die Kamera unterbrochen. Und die soll laut Xiaomi unter anderem mit einem 108-Megapixel-Sensor ausgestattet sein. Jedoch werden bei dieser Sensor-Technik vier Pixel zu einem Bildpunkt zusammengerechnet. Dadurch entstehen Bilder mit 27 Megapixeln. Mehr dazu lesen Sie hier.

Auch eine 12-Megapixel Tele-Linse und eine 20-Megapixel Weitwinkellinse sind verbaut. Zudem verfügt das Gerät über eine optische Bildstabilisierung. Eine Frontkamera spart sich Xiaomi.

Mega-Technik, aber kleiner Akku

Das Mi Mix Alpha ist 5G-fähig und hat den aktuellen Snapdragon 855+ als Prozessor verbaut. Als Arbeitsspeicher nennt Xiaomi zwölf Gigabyte, der interne Speicher ist 512 Gigabyte groß. Damit befindet sich Xiaomis Smartphone technisch gesehen in der Premium-Klasse.

Als Akku nennt Xiaomi 4.050 Milliamperestunden. Auch das ist bei aktuellen Premium-Smartphones Standard. Allerdings muss der Akku im Vergleich zu anderen Geräten beinahe die doppelte Displayfläche mit Strom versorgen. Wie lang das Gerät in der Praxis hält, ist also fraglich.

Preis: Um die 2.600 Euro

Tasten für Lautstärke und Co gibt es nur virtuell: Diese hat Xiaomi an der schmalen Seite des Geräts verortet. Auch die Statusanzeigen finden sich hier.

Das Mi Mix Alpha soll 19.999 Renmimbi kosten. Das sind umgerechnet etwa 2.600 Euro. Das Gerät wird laut Xiaomi nur in kleiner Stückserie angefertigt und soll ab Dezember in China erscheinen. Ob das Gerät nach Deutschland kommt, steht bisher nicht fest.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal