Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Kult-Handy ist zurück: Faltbares Motorola Razr kommt schon bald auf den Markt

Rückkehr eines Klassikers  

Faltbares Motorola Razr kommt bald auf den Markt

23.01.2020, 15:01 Uhr | str, t-online.de

Motorola Razr: Das kann das neue Falthandy

Das neue Falthandy von Motorola ist da. Was das Smartphone kann und was der Haken an der Sache ist, erklärt t-online.de-Digitalchef Jan Mölleken, der sich aus London meldet. (Quelle: t-online.de)

Kulthandy im neuen Format: t-online.de-Digitalchef Jan Mölleken hat in London das neue Motorola Razr getestet. (Quelle: t-online.de)


Faltbare Displays gelten als eine der wichtigsten Innovationen auf dem Smartphone-Markt. Die Kultmarke Motorola nutzt den Trend, um einen Klassiker im neuen Gewand zurückzubringen – und die Nachfrage scheint groß. 

Anfang der 2000er-Jahre war das Motorola eines der bekanntesten Klapphandys. Vergangenes Jahr kündigte der Hersteller das Comeback an. Die Neuauflage wird jedoch zusammengefaltet statt -geklappt. Ultraflexible Displays machen es möglich.

t-online.de konnte das neue Falthandy bereits testen. Einen ersten Eindruck erhalten Sie im Video oben.  

Wie der US-Mobilfunkanbieter Verizon jetzt mitteilte, soll der Vorverkauf des neuen Motorola Razr am 26. Januar starten – zumindest in den USA. Dort soll das Handy am 6. Februar erscheinen. Deutsche Kunden müssen sich noch etwas gedulden. Hierzulande wurde noch kein konkreter Termin genannt. Es wird jedoch ebenfalls mit einem Marktstart im Frühjahr gerechnet. 

Ursprünglich sollte der Vorverkauf für das Motorola Razr bereits Ende 2019 starten. Der Termin wurde jedoch kurzfristig verschoben. Grund für die Verzögerung soll laut Motorola die große Nachfrage sein. Das 1.500 Euro teure Foldable ist angeblich so begehrt, dass die Produktion länger dauert als gedacht. Motorola will offenbar genug Geräte für alle bereithalten, wenn der Ansturm losgeht. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal