Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

WhatsApp: Große Störung betrifft Tausende Nutzer

Eingeschränkte Dienste  

WhatsApp: Störung betraf Tausende Nutzer

01.04.2020, 23:49 Uhr | t-online.de, aj

WhatsApp: Große Störung betrifft Tausende Nutzer. WhatsApp: Der Messengerdienst ist gerade nur eingeschränkt nutzbar.  (Quelle: imago images/Fotoarena)

WhatsApp: Der Messengerdienst ist gerade nur eingeschränkt nutzbar. (Quelle: Fotoarena/imago images)

Der Nachrichtendienst war Mittwochabend offenbar nur eingeschränkt nutzbar. Über 14.000 User berichteten von Problemen beim Versenden von Nachrichten. Die Störung scheint nun aber behoben. 

Innerhalb von nur einer knappen Stunde sind am Mittwochabend gegen 23 Uhr auf dem Portal "allestörungen.de" mehr als 14.000 Störungsmeldungen eingegangen. Die WhatsApp-Nutzer beklagten zum Großteil Probleme beim Senden und Empfangen von Nachrichten. Beim Einloggen in die App gebe es hingegen kaum Probleme. 

Die Nutzer berichteten in den Kommentaren hauptsächlich von Problemen beim Laden, Empfangen und Senden von Bildern, Videos und Sprachnachrichten. Das Übertragen von Textnachrichten sei jedoch weiter möglich gewesen. WhatsApp hatte sich nicht offiziell zum Ausfall geäußert. Auch bei den sozialen Netzwerken Instagram und Facebook berichteten einige Nutzer von Störungen beim Laden von Medien.

Kurz nach Mitternacht schien die Störung aber wieder behoben. Die Zahl der Störungsmeldungen sank auf "allestörungen.de" auf wenige Dutzend. Auf Anfrage von t-online.de sagte ein Facebook-Sprecher zum Vorfall: "Gestern Abend konnten einige Nutzer aufgrund eines Netzwerkfehlers Probleme mit Bildern gehabt haben, die verschiedene Apps unseres Unternehmens betrafen. Das Problem wurde behoben, wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten."

Verwendete Quellen:
  • allestörungen.de
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > WhatsApp

shopping-portal