Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Android: Nutzer klagen über fehlende Google-Wetter-App – Fehler oder Absicht?

Fehler oder Absicht?  

Googles Wetter-App verschwindet von Android-Smartphones

10.08.2020, 15:42 Uhr | avr, t-online

Android: Nutzer klagen über fehlende Google-Wetter-App – Fehler oder Absicht?. Ein Google Pixel 3 XL (Symbolbild): Vor allem bei Pixel-Nutzern scheint die Wetter-App zu fehlen.  (Quelle: Getty Images/Riley Shot)

Ein Google Pixel 3 XL (Symbolbild): Vor allem bei Pixel-Nutzern scheint die Wetter-App zu fehlen. (Quelle: Riley Shot/Getty Images)

Wie wird das Wetter? Für diese Infos greifen viele Nutzer auf Wetter-Apps zu. Auch Google bietet auf Android so ein Programm – vor allem bekannt für seinen Frosch. Doch seit Tagen klagen Nutzer über Probleme.

Wenn Android-Nutzer das Wetter wissen wollen, finden Sie die Infos in der Wetter-App von Google. Doch bei manchen Nutzern funktioniert die App nicht wie gewohnt. Das berichten verschiedene Fachmedien wie "GoogleWatchBlog" oder "9to5Google".

Wer als Pixel-Nutzer auf das Wetter-Widget "At a glance" klickt, landet auf einer Seite mit grundlegenden Informationen zum Wetter. Das gilt auch für Nutzer, die über die Suchleiste auf dem Homescreen Informationen zum Wetter suchen. Abgerundet wird das Ganze mit Zeichnungen eines Frosches passend zur Vorhersage. Bei sonnigem Wetter sitzt der Frosch beispielsweise am Strand.

Nun scheint bei manchen Nutzern aber die Wetter-App verschwunden zu sein. Das berichten User auf Twitter und Reddit. Und wer die Google-Suchleiste auf dem Homescreen nutzt, erhält die Browserdarstellung der Wettervorhersage, wie "GoogleWatchBlog" berichtet. 

Grund nicht bekannt

Der Grund dafür ist nicht bekannt. Laut einigen Medien könnte es sich um einen Bug – also einen Fehler handeln. Darauf lässt schließen, dass das Problem bei manchen Nutzern nur gelegentlich auftaucht.

Auch t-online.de bietet eine Wetter-App an. Sie beinhaltet Tagesvorhersage, Wetterprognose, Wetterwarnung oder Niederschlagsradar. Hier geht es zum Download.

Laut "9to5Google" könnte es aber auch ein Hinweis dafür sein, dass Google die Wetter-App entfernen möchte. Darum teste das Unternehmen das Ganze nun bei einigen Geräten. Es scheinen dabei vor allem Nutzer von Googles Pixel-Smartphones betroffen zu sein.

Die Fachseite "Android Headlines" berichtet zudem, dass der Fehler bei Nutzern der Beta-Version der Google-App auftrete. Die Seite rät, die stabile Version der App zu nutzen. Aber auch das scheint nicht bei allen Nutzern das Problem zu lösen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal