Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Ranking: Das sind die zehn schnellsten Android-Smartphones

Benchmarktest "Antutu"  

Das sind die zehn schnellsten Android-Smartphones

10.06.2021, 17:56 Uhr | str, t-online

Ranking: Das sind die zehn schnellsten Android-Smartphones. Xiaomi Mi 11 Ultra: Das aktuelle Flaggschiff ist ziemlich groß und schwer.  (Quelle: dpa/Zacharie Scheurer)

Xiaomi Mi 11 Ultra: Das aktuelle Flaggschiff ist ziemlich groß und schwer. (Quelle: Zacharie Scheurer/dpa)

Der Benchmark-Tool-Anbieter Antutu hat eine neue Liste der schnellsten Android-Handys vorgelegt. Und die wird aktuell von einer aufstrebenden Marke aus China dominiert.  

Die Softwarefirma Antutu hat sich auf Applikationen zur Messung von Leistungsmerkmalen von Smartphones spezialisiert. In seinen Benchmarktests untersucht das Unternehmen unter anderem, wie schnell ein Gerät auf Eingaben reagiert und anspruchsvolle Anwendungen ausführt. Die Ergebnisse fließen in ein internationales Punkte-Ranking ein.

Die neueste Ausgabe hält dabei einige Überraschungen parat, wie die Seite "Netzwelt.de" berichtet. So taucht beispielsweise in den Top 10 kein einziges Gerät des Marktführers Samsung auf. Stattdessen zählt der Konkurrent Xiaomi mehrfach zu den Gewinnern. Der chinesische Smartphone-Hersteller ist gleich mit drei Geräten in der Bestenliste vertreten.

Das sind die aktuellen Top 10

Den ersten Platz belegt allerdings ein Neuzugang: Das Gaming-Smartphone realme GT hat demnach den früheren Testsieger Xiaomi Mi 11 Ultra vom Thron gestoßen.

Das sind laut Antutu die zehn schnellsten Geräte, die es aktuell zu kaufen gibt:

  • Platz 1: realme GT
  • Platz 2: Vivo iQOO 7
  • Platz 3: Asus ROG Phone 5
  • Platz 4: Asus Zenfone 8 Mini
  • Platz 5: Xiaomi Mi 11 Ultra
  • Platz 6: OnePlus 9 Pro
  • Platz 7: Xiaomi Mi 11
  • Platz 8: Redmi K40 Pro
  • Platz 9: OnePlus 9
  • Platz 10: Oppo Find X3 Pro

Das Ranking ist allerdings mit Skepsis zu betrachten. Schließlich fließen in die Bewertung nur Modelle ein, auf denen das Benchmark-Tool installiert ist. Die Ergebnisse sind also nur bedingt repräsentativ. Ein Schwerpunkt dürfte auf dem asiatischen Markt liegen, wo andere Geräte populärer sind als in Europa.

Maximale Rechenpower wird selten benötigt

Für die meisten Nutzer spielen die tendenziell eher geringen Leistungsunterschiede in der Premiumklasse ohnehin eine untergeordnete Rolle. Maximale Rechenpower ist meist nur bei anspruchsvollen Gaming-Anwendungen gefragt. Deshalb wird die Bestenliste der schnellsten Smartphones oft von Gaming-Modellen dominiert. Für den Durchschnittsnutzer stehen andere Qualitäten im Vordergrund. 

Wer wissen will, wie schnell und leistungsfähig das eigene Smartphone ist, kann sich das Programm "AnTuTu" kostenlos herunterladen. Das Benchmark-Tool ist allerdings nicht mehr über den offiziellen Google Play Store erhältlich – offenbar stuft Google die App als nicht vertrauenswürdig ein. Nutzer müssen es von der Herstellerseite beziehen. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal