Sie sind hier: Home > Digital >

Der Commodore 64 kehrt als Mini-Spielecomputer zurück

Retro-Computer  

Der Commodore 64 kehrt als Mini-Spielecomputer zurück

05.02.2018, 08:37 Uhr | t-online.de, hd

Der Commodore 64 kehrt als Mini-Spielecomputer zurück. Klassiker Commodore 64 mit Joystick: Der Mini soll nur halb so groß sein (Quelle: imago images)

Klassiker Commodore 64 mit Joystick: Der Mini soll nur halb so groß sein (Quelle: imago images)

Ein Klassiker aus den Achtzigerjahren kehrt zurück. Der "C64 mini" ist ein Nachbau des beliebten Heimcomputers mit 64 Spielen. Retro-Fans kritisieren die Auswahl der Games und eine Tastatur, die keine ist.

Der "C64 Mini" von Koch Media soll ab dem 29. März für 80 Euro in den Handel kommen. Die Vorbestellungen laufen bereits sein Oktober 2017, die erste Charge ist bereits komplett ausverkauft. 

Das Remake des zwischen 1982 und 1994 hergestellten Heimcomputers lässt sich wie sein Vorgänger direkt an den Fernseher anschließen. Unter den 64 Spielen finden sich Klassiker wie zum Beispiel California Games, Speedball 2 Brutal Deluxe, Paradroid, Impossible Mission, Winter Games, Pitstop II World Games, Creatures und Boulder Dash.


Der offizielle Werbespot zum Commodore 64 Mini.

Doch vielen Retro-Spielern fehlen weitere Klassiker, die den Commodore 64 zu dem beliebtesten Heimcomputer der 80er-Jahre machten. 

Kritik an der Pseudo-Tastatur

Ein weiterer Kritikpunkt: Die Tastatur ist nur angedeutet und funktioniert nicht. Allerdings lässt sich per USB ein externes Keyboard anschließen. So soll auch die Eingabe von Programmen in der Programmiersprache Basic möglich sein. Im Lieferumfang ist ein Joystick enthalten, der an den "Competition Pro" erinnert. Spielstände soll das Gerät dauerhaft speichern können. Updates sollen sich per USB-Stick übertragen lassen, möglicherweise auch weitere Spiele. Einen Internetanschluss hat der Mini nicht.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal