• Home
  • Digital
  • "Red Dead Redemption 2" von Rockstar Games ist ein Western fĂŒr Genießer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextEM-Aus fĂŒr WeltfußballerinSymbolbild fĂŒr einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bluttat: Siebenfache MordanklageSymbolbild fĂŒr einen TextEU-Land fĂŒhrt Wehrpflicht wieder einSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild fĂŒr einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild fĂŒr einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextSpanische Königin hat CoronaSymbolbild fĂŒr einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild fĂŒr einen TextWilliams' Witwe enthĂŒllt DetailsSymbolbild fĂŒr einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFC Bayern vor nĂ€chstem Transfer-HammerSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

"Red Dead Redemption 2" ist ein Western fĂŒr Genießer

Von dpa
Aktualisiert am 09.11.2018Lesedauer: 3 Min.
Pause vom Gangster-Dasein: Poker spielen, die Felle erlegter Tiere verkaufen, an Waffen herumbasteln oder einfach nur quatschen – auch das können die Spieler in «Red Dead Redemption 2».
Pause vom Gangster-Dasein: Poker spielen, die Felle erlegter Tiere verkaufen, an Waffen herumbasteln oder einfach nur quatschen – auch das können die Spieler in «Red Dead Redemption 2». (Quelle: Rockstar Games/dpa-tmn/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bekannt ist das Entwicklerstudio Rockstar Games fĂŒr die brachiale "Grand Theft Auto"-Reihe – mit ihrem neuesten Spiel zeigen die Entwickler aber, dass auch Romantik zu ihrem Repertoire gehört.

Das Western-Epos "Red Dead Redemption 2" zeigt eindrucksvoll, das Rockstar auch anders kann – zumindest ab und zu. Denn natĂŒrlich finden sich Elemente anderer Rockstar-Spiele auch im neuen "Red Dead": Es wird geschossen und geflucht was das Zeug hĂ€lt, der Humor ist meist rabenschwarz und oft nicht jugendfrei, Gewalt ist eher Alltag als Ausnahme. Doch es gibt auch reichlich ruhige Momente. Und in denen ist das Spiel klar am besten. Beim einsamen Ritt ĂŒber die Steppe, beim Sonnenaufgang in stillen WĂ€ldern oder wenn einer der Charaktere am abendlichen Lagerfeuer ein Lied anstimmt.


Die besten Bilder aus Red Dead Redemption 2

Epische Breite: «Red Dead Redemption 2»
Epische Breite: «Red Dead Redemption 2»
+3

Camp ist Dreh- und Angelpunkt des Spiels

Dass diese Momente so schön sind, liegt auch an der eindrucksvollen Technik von "Red Dead Redemption 2": Dass sich aus den inzwischen doch recht betagten Konsolen noch derart eindrucksvolle Postkarten-Panoramen herauskitzeln lassen, ist schon eine Überraschung. Die Lagerfeuer-Romantik ist aber nicht nur schöner Schein, im Gegenteil.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
BR-Sportmoderatorin stirbt mit 47 Jahren
Andrea Otto (hier im Jahre 2006): Die Moderatorin wurde nur 47 Jahre alt.


Denn das Camp, zu dem das Lagerfeuer gehört, ist Dreh- und Angelpunkt beziehungsweise Herz und Seele des Spiels. Hier haust der Spieler in der Rolle von Revolverheld und Berufsgangster Arthur Morgan mit seiner Gang, hier entspannt er sich nach getaner Arbeit und besorgt sich neue AusrĂŒstung. Hier hĂ€lt er SchwĂ€tzchen mit seinen Kumpanen oder seinem Boss und Ziehvater Dutch van der Linde – allesamt ausgefeilte Charaktere mit erkennbarem Eigenleben. Und hier erhĂ€lt er meistens auch die AuftrĂ€ge fĂŒr den nĂ€chsten Ausritt.

Der Kniff mit dem Camp verschafft dem Spiel einen ganz eigenen Rhythmus, wodurch vor allem der Beginn des Spiels ungewohnt langsam wirkt: Vor und nach jeder dramatischen Schießerei gibt es erst einmal viel Leerlauf, viele lange GesprĂ€che - und wenig Action. Allerdings entsteht so auch erst der Raum, den die Geschichte zum Atmen braucht, Ă€hnlich wie in einer guten Fernsehserie. Und die Geduld zahlt sich aus: Wenn die Story dann nach ein paar Stunden doch an Fahrt aufnimmt, ist sie nĂ€mlich umso mitreißender – schließlich sind die Charaktere dem Spieler lĂ€ngst ans Herz gewachsen.

Einfach auch mal nichts los

Den Mut zum Leerlauf hat Rockstar auch in anderen Teilen des Spiels bewiesen: Abseits des Camps gibt es natĂŒrlich Dörfer und Bauernhöfe, auch ein paar echte GroßstĂ€dte, aber vor allem viel unberĂŒhrte Wildnis. Und anders als in anderen Spielen, bei denen auch im tiefsten Urwald Daueraction herrscht, ist in den Bergen und WĂŒsten von "Red Dead Redemption 2" auch einfach mal nichts los.

In der Zivilisation gibt es fĂŒr Arthur mehr zu tun: Der Spieler kann Poker spielen, die Felle gejagter Tiere verkaufen, an seinen Waffen herumbasteln oder einfach nur quatschen. Denn beinahe jeder Charakter in der Spielwelt lĂ€sst sich ansprechen. Oft fĂŒhrt das zu nichts, manchmal bekommt Arthur so aber auch einen Hinweis auf Geheimnisse der Spielwelt oder neue Missionen. Das macht das Spiel unvorhersehbar im besten Sinne: Anders als beim oft etwas seelenlosen Checklisten-Design anderer Spiele weiß man hier nie ganz genau, was hinter der nĂ€chsten Ecke wartet.

In vielen Kleinigkeiten nicht mehr zeitgemĂ€ĂŸ

Der Mut, "Red Dead Redemption 2" so ganz anders zu machen, zeigt sich auch anderswo – da allerdings mit weniger schönen Ergebnissen. Die Steuerung zum Beispiel ist noch immer so schwergĂ€ngig wie im ersten "Red Dead" oder anderen Rockstar-Spielen: Bis sich Arthur oder sein Pferd mal in Bewegung setzen, dauert es oft ein wenig. Und auch viele andere Routine-Aktionen dauern einfach zu lang oder sind nur umstĂ€ndlich auszulösen.

Keine Digital-News mehr verpassen: Folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

Was auch daran liegt, dass "Red Dead Redemption 2" kein besonders guter Lehrer ist: Neue Mechanismen und Tricks erklĂ€rt es meist mit kleinen Texten am oberen linken Bildrand, und ohne viel Feedback beim Ausprobieren. Das war in den Ă€lteren Rockstar-Spielen auch schon so und auch da nur noch halbwegs zeitgemĂ€ĂŸ. Inzwischen gibt es aber lĂ€ngst elegantere und bessere Mechanismen fĂŒr diese Tutorials.


Und auch bei den MenĂŒs, dem Nutzer-Interface und vielen anderen Kleinigkeiten ist Rockstar anzumerken, dass die Firma in einer Art Vakuum operiert und die Konkurrenz beziehungsweise deren Ideen komplett ignoriert. Teilweise wirkt das Spiel deshalb etwas aus der Zeit gefallen, manchmal sogar altbacken. Gleichzeitig hat "Red Dead Redemption 2" so aber auch eine seltene QualitĂ€t: Es ist in jeder Hinsicht einzigartig.

"Red Dead Redemption 2", Rockstar Games, erscheinen am 26. Oktober 2018, fĂŒr PS4 und XBox, FSK 18, ab ca. 60 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website